Kunstmuseum Schwaan
18258 Schwaan
Mühlenstraße 12

Die Künstlerkolonie Tervuren zu Gast in Schwaan

Laufzeit: 24. April 2022 bis 19. Juni 2022

Das Kunstmuseum Schwaan zeigt mit dieser Ausstellung realistische Naturbetrachtungen der Landschaften aus Flandern und Brabant aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die Künstlerkolonie Tervuren entstand in der Nähe von Brüssel, im kleinen Dorf Tervuren und ist nach Barbizon die zweitälteste europäische Künstlerkolonie. Viele Künstler, die nach Tervuren kamen, waren zuvor in Barbizon, im Wald von Fontainebleau und hatten dort die Plein-Air Malerei studiert. Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurde die Unzufriedenheit der Künstler über die erstarrte Ausbildungspraxis der Kunstakademien immer größer und sie wollten sich von akademischen Zwängen befreien. Die Künstler wollten die Landschaft nicht länger als eine komponierte Idylle gestalten, sondern sie bewusst malen, wie sie sich ihnen als ursprüngliche Natur tatsächlich darbot. Auch der arbeitende Mensch und sein tägliches, mühsames Leben rückte nun in den Blick der Künstler. Direkt vor Ort in der freien Landschaft als Freilichtmaler fanden sie auch das gewöhnliche ländliche Leben als Motiv.

Zu den ersten Künstlern, die nach Tervuren kamen, gehörte der Portraitmaler Camille van Camp (1834–1891) und sein Freund Hippolyte Boulenger (1837–1874). Boulenger gilt heute als Hauptvertreter der „Schule von Tervuren“. In Tervuren waren drei Generationen von Künstlern tätig, bevor die Künstlerkolonie ab 1910 ihre Attraktivität und Anziehung für die jüngeren Künstler verlor.

Die Sonderausstellung im Kunstmuseum Schwaan präsentiert die Gemälde von Künstlern der ersten beiden Generationen. Die vorwiegend in Öl gemalten Werke zeigen Landschaften und Ausschnitte des dörflichen Lebens.

Die Ausstellung entsteht mit freundlicher Unterstützung durch euroArt, der Vereinigung der europäischen Künstlerkolonien

Katalog: Broschüre Die Schule von Tervuren

Zur Museumseite: Kunstmuseum Schwaan

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Schwaan |
Vergangene Ausstellungen
2022 (3)
2021 (4)
2020 (3)
2019 (4)
2018 (4)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (6)
2013 (4)
2012 (3)
2011 (5)
2010 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Schwaan mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...