Kunstpalais
91054 Erlangen
Marktplatz 1

Kunst zeigt, was man nicht sieht: Die Städtische Sammlung Erlangen – Überblicke I

Laufzeit: 19. Oktober 2003 bis 23. November 2003

Die Städtische Sammlung umfasst derzeit einen Bestand von rund 4.500 Werken zur „Internationalen Kunst ab 1945“. Hinzu kommen Werke von Künstlern aus der Region und die Sammlungen „Heinrich Kirchner, das plastische Werk“ und „Oskar Koller, das druckgrafische Werk“. In der Zusammenschau bildet die Städtische Sammlung mit der bedeutenden Graphischen Sammlung der Erlanger Universitätsbibliothek, deren Sammlungsschwerpunkte zwischen dem 15. und 17. und dem 19. und frühen 20. Jahrhundert liegen, einen umfassenden Überblick über die grafische Kunst der Neuzeit.

Zur Museumseite: Kunstpalais

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Erlangen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (5)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (8)
2007 (10)
2006 (6)
2005 (4)
2004 (9)
2003 (5)
2002 (15)
2001 (7)
2000 (6)
1999 (7)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstpalais mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Manfred Koch, Im_Dschungel © Dr. Karin Bury.
Was ist Exotik?
Höfische Kunst des Barock
Bruchsal
23.06.2021 bis 12.09.2021
Mit „Was ist Exotik?“ eröffnet Schloss Bruchsal am 23. Juni eine Sonderausstellung zum Themenjahr „Exotik. Faszination und Fantasie“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg....
Abbildung: Blick in die Sonderausstellung "KENNZEICHEN L. Eine Stadt stellt sich aus" (16.6.bis 26.9.2021) im Haus Böttchergässchen des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig. © SGM Foto Markus Scholz
KENNZEICHEN L Eine Stadt stellt sich aus
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
16.06.2021 bis 26.09.2021
Leipzig ist keine Stadt wie jede andere. Als Lebensmittelpunkt und Reiseziel in aller Munde, erfreut es sich eines ungewöhnlich positiven Images. Doch scheint die Stadt nach Jahren des Wachstums an e...