Kostbares aus den Sammlungen des Historischen Museums

Laufzeit: 04. April 2001 bis 31. Oktober 2001

Anläßlich der umfangreichen Baumaßnahmen in der Alten Hofhaltung, die eine normale
Museumsöffnung z. Z. nicht erlauben, wird in den bereits fertiggestellten Museumsräumen eine
Auswahl an kostbarsten Gegenständen aus den Sammlungen des Historischen Museums
gezeigt. Präsentiert werden Zeugnisse der Ur- und Frühgeschichte, der Mittelalterarchäologie,
Goldschmiedearbeiten, Skulpturen und Gemälde vom 15. bis 19.Jahrhundert.

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Bamberg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (7)
2015 (4)
2014 (2)
2013 (4)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (5)
2008 (3)
2007 (5)
2006 (6)
2005 (4)
2004 (1)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (3)
2000 (1)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historisches Museum in der Alten Hofhaltung mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022