Pinakothek der Moderne
80333 München
Barer Str. 40

Albert Marquet - Frühe Zeichnungen

Laufzeit: 12. März 2004 bis 28. April 2004

In Ergänzung einiger Zeichnungen von Henri Matisse dokumentiert die Schau auch die enge Freundschaft, das gemeinsame
Arbeiten und die gegenseitige künstlerische Beeinflussung der beiden Künstler.

Diese erste monographische Schau der Zeichnungen Albert Marquets vereint rund 70 Blätter aus mehreren erstrangigen
europäischen Sammlungen. Albert Marquet zeichnete mit reduzierten Strichen Motive, die in ihrer Leichtigkeit und Präzision an japanische
Kalligraphie erinnern. Gleichzeitig hat er damit aus der unmittelbaren Beobachtung heraus Momentaufnahmen des modernen
Alltags eingefangen. In seinen besten Blättern hat Marquet zu jener so schwer erreichbaren Balance gefunden, die
zwischen den entgegen gesetzten Polen der Zeichen und der Formen vermittelt: zu jenem Punkt, wo die Form ein Zeichen
zum Leben erweckt, das noch im nächsten Augenblick wieder in ihr verschwinden kann.

Zur Museumseite: Pinakothek der Moderne

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (2)
2019 (5)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pinakothek der Moderne mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...