HAARRISSE - AKTUELLE ARBEITEN VON ABSOLVENTEN DER KERAMIKKLASSE VON ANTIE SCHARFE AN DER HOCHSCHULE FÜR KUNST UND DESIGN HALLE

Laufzeit: 21. Februar 2002 bis 26. Mai 2002

Die Keramikklasse der Hochschule für Kunst und Design in Halle zahlt
zu den wichtigsten Ausbildungsstätten auf keramischem Gebiet in
Deutschland. Namhafte Lehrer unterrichteten dort, unter ihnen
Marquerite Friedlaender, Hubert Griemert, Heidi Manthey und Gertraud
Möhwald. Zu allen Zeiten wurde größter Wert auf handwerkliches Können
gelegt. Die Ausbildung beginnt mit den Grundlagen der Töpferei, damit
sich Formsensibilität und Materialverständnis entwickeln. Hinzu
kommen skulpturales Arbeiten, Objekte und in jüngster Zeit verstärkt
Installationen, architekturbezogene Kunst und grenzüberschreitende
Medien.

Kategorien:
Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2017 (2)
2016 (4)
2015 (1)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (2)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (5)
2007 (1)
2002 (1)
2000 (4)
1998 (2)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Keramikmuseum - Hetjens-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...