Kultur- und Stadthistorisches Museum
47049 Duisburg
Johannes-Corputius-Platz 1

Das Silber der Mapuche-Frauen -- Glanz und Reichtum indianischen Schmucks

Laufzeit: 07. Februar 1999 bis 16. Mai 1999

Die Vulkanketten des Andengebirges in Südchile sind der Lebensraum der Mapuche-Indianer, deren Schmuck alte indianische Traditionen und Mythologie widerspiegelt. Die Silberschmiede der Mapuche gestalteten nicht nur Sonne, Mond und Sterne, sondern auch Wasser und das Feuer der Vulkane. Lange trugen hauptsächlich Medizinfrauen das Silber bei ihren heilenden Ritualen. Noch heute ist der Schmuck der Mapuche-Frauen Ausdruck tief verwurzelter indianischer Identität.

Ort:  Duisburg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (2)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (4)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (8)
1999 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kultur- und Stadthistorisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022