Historisches Waisenhaus
06110 Halle (Saale)
Franckeplatz 1, Haus 1

Wissenschaft und Buch in der frühen Neuzeit - Die Bibliothek des Schweinfurter Stadtphysicus und Gründers der Leopoldina Johann Laurentius Bausch (1605-1665)

Laufzeit: 24. Januar 1999 bis 28. März 1999

Johann Laurentius Bausch gehört zu den Gründungsvätern der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, der 1652 gegründeten ältesten naturwissenschaftlich-medizinischen Akademie. Bauschs außergeöhnlich umfangreiche Bibliothek enthält Werke aus dem 17. und 18. Jahrhundert und spiegelt die Umbruchperiode vom Barock zur Aufklärung in thematischer Vielfalt wider. Die Leopoldina, deren Sitz sich am Ort des jeweiligen Präsidenten befindet, ist seit 1878 ununterbrochen in Halle ansässig.

Zur Museumseite: Historisches Waisenhaus

Ort:  Halle (Saale) |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (1)
2005 (3)
2004 (1)
2003 (4)
2002 (5)
2001 (9)
2000 (3)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historisches Waisenhaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023