Die Griechische Klassik - Idee oder Wirklichkeit

Laufzeit: 12. Juli 2002 bis 13. Oktober 2002

Diese Ausstellung zur Kunst und Kultur des klassischen Griechenlands führt den Ursprung aller Klassik-Phänomene umfassend vor Augen. Zu den Meisterwerken aus rund 120 Museen aus aller Welt zählen spektakuläre Highlights wie die Tyrannenmördergruppe, die Porträtstatue des Lyrikers Anakreon, die Statue des Tragödiendichters Sophokles, Relieffriese vom Heroon von Trysa. Außerdem in der Ausstellung: prachtvolle Vasen, ausdrucksstarke Terrakotta- und Bronzestatuetten, Münzen, Papyri, Geräte und einzigartiger Schmuck aus Edelmetallen.

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte | Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bonn |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (5)
2019 (10)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (12)
2015 (8)
2014 (11)
2013 (15)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (12)
2009 (14)
2008 (7)
2007 (6)
2006 (2)
2005 (7)
2004 (7)
2003 (8)
2002 (7)
2001 (9)
2000 (12)
1999 (15)
1998 (11)
1997 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022