Ostholstein-Museum
23701 Eutin
Schlossplatz 1

Robert Sudlow - Landschaften des Mittleren Westens der USA

Laufzeit: 08. April 2001 bis 04. Juni 2001

Robert Sudlow, geboren 1920, war von 1947 bis 1987 Professor für Kunst an der University of Kansas als Schüler und späterer Nachfolger des bekannten Malers Albert Bloch (1882-1961), der während seines Deutschlandaufenthaltes Anfang des 20. Jahrhunderts Mitglied der Münchner Künstlergruppe "Der Blaue Reiter" gewesen war. Robert Sudlow
machte sich einen Namen als ein USA-weit anerkannter Künstler und gilt als der Landschaftsmaler des Mittleren Westens. Seit Mitte der siebziger Jahre entwickelte sich Robert Sudlow zu einer der Hauptfiguren des künstlerischen Lebens in Kansas und dem Mittleren Westen. Seine großartigen Landschaftsgemälde fanden bei den Betrachtern und den Kritikern höchste Anerkennung. Inspiriert von den Weiten Kansas, insbesondere der Flint Hills, geben Sudlows Gemälde das besondere Licht und die Stimmungen der Landschaft wider, die in vielem so sehr der holsteinischen ähnelt: sanfte Hügel, von Bächen durchzogen, die Felder wie in einer weiten
Parklandschaft liegend.

Zur Museumseite: Ostholstein-Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Eutin |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (7)
2018 (8)
2017 (9)
2016 (4)
2014 (2)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (3)
2009 (5)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (2)
2005 (10)
2004 (3)
2003 (14)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (13)
1999 (12)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ostholstein-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Dimitri Venkov The Hymns of Muscovy, 2017 (Videostill) © und Courtesy: Dimitri Venkov © Dimitri Venkov The Hymns of Muscovy, 2017 (Videostill) © und Courtesy: Dimitri Venkov
Dimitri Venkov / The Hymns of Muscovy
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
28.05.2021 bis 08.08.2021
Dimitri Venkovs mehrfach preisgekrönter Experimentalfilm The Hymns of Muscovy ist eine Reise zum Planeten Muscovy, einem Zwillingsplaneten von Moskau, auf dem die Großstadt buchstäblich Kopf steht:...