Gerhard Altenbourg - Retrospektive

Laufzeit: 13. Dezember 2003 bis 07. März 2004

Mit Gerhard Altenbourg (1926-1989) wird erstmals ein
Künstler der DDR mit einer monografischen Ausstellung
in der Kunstsammlung gezeigt. Der thüringische
Zeichnerpoet empfiehlt sich hierfür in besonderer Weise,
stehen seine in größter Zurückgezogenheit geschaffenen
Bilder doch in einem fein geknüpften Netz aus Referenzen,
auch und gerade zur Kunst der westlichen Welt. Bezüge zu
Paul Klee und Wols, zum Surrealismus und zur Art Brut sind
unübersehbar. Auch die Rezeption des Werkes -
Documenta-Beteiligungen 1959 und 1977, Ankäufe
westeuropäischer und amerikanischer Museen - löst das
bereits zu Lebzeiten legendäre Werk aus seinem engeren
Entstehungskontext. Die Ausstellung entsteht in
Zusammenarbeit mit dem Kupferstichkabinett Dresden und
der Staatlichen Graphischen Sammlung, München.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (2)
2019 (3)
2018 (4)
2017 (6)
2016 (8)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (3)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (1)
2008 (3)
2007 (2)
2006 (4)
2005 (2)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (3)
2001 (5)
2000 (5)
1999 (7)
1998 (4)
1997 (3)
1987 (1)
1986 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu K20 Grabbeplatz - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...