Herbert Bardenheuer -- Nullbedeutung <> 1 - Malerei

Laufzeit: 18. September 1999 bis 31. Oktober 1999

Inmitten einer vorgetäuschten Wirklichkeit und entleerten Intimität lebt die nivellierte Mittelstandsgesellschaft von der Sinnlichkeit des Kitsches - inmitten von Sachen, die niemand braucht, weder nützlich, noch schön, aber preiswert und flach. Diese Wertsetzung entspricht dem Stil unserer Zeit. Die Kompensationsversuche für eine wohl bis heute unbewältigte Vergangenheit schlagen immer neue Kapriolen, und mit der schon vor mehr als 30 Jahren von Margarete und Alexnder Mitscherlich geforderten "kollektiven" Trauerarbeit" ist es immer noch nicht weit her. Es sind nicht viele, die sich kontinuierlich und störrisch zur Wehr setzen - und das mit den Mitteln der Kunst-, zugleich aber den produktiven Werte-Wandel unserer Gesellschaft fordern und fördern und intelektuell ebenso konsequent wie interdisziplinär leben und arbeiten. Herbert Bardenheuer ist so einer: Jahrgang 1949, Maler in Aachen. Er schaut unter die Oberfläche und befördert mit seiner Malerei die Wahrheit ans Licht.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bielefeld |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (10)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (6)
2014 (8)
2013 (4)
2012 (15)
2011 (9)
2010 (3)
2009 (1)
2008 (3)
2007 (5)
2006 (5)
2005 (5)
2004 (5)
2003 (5)
2002 (9)
2001 (8)
2000 (9)
1999 (7)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Bielefelder Kunstverein e.V. - Museum Waldhof mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...