GÜNTHER UECKER

Laufzeit: 02. Oktober 2002 bis 24. November 2002

Günther Uecker (* 1930 Wendorf / Mecklenburg) zählt seit vielen Jahren zu den bedeutendsten Gegenwartskünstlern Deutschlands. In Passau werden unter dem Thema "Dialog" erstmals in zwei Ausstellungen Arbeiten des international anerkannten Malers und Objektkünstlers zu sehen sein.

Der größte Teil der Werke wird im Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen Passau gezeigt. Eines der Hauptwerke ist die Installation "Zeichen und Schriften", die Uecker in Reaktion auf die Ereignisse vom 11. September 2001 gestaltet hat und die bisher nur im Berliner Reichstag zu sehen war.
Um christliche und philosophische Aspekte geht es in zehn großen Arbeiten zu Matthäus- und Johannes-Aussagen. Außerdem werden Zyklen von Zeichnungen und Aquarellen gezeigt, in denen Günther Uecker sich mit anderen Kulturen beschäftigt, zum Beispiel der Kultur der Indianer.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Passau |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (4)
2011 (11)
2010 (10)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (10)
2006 (14)
2005 (17)
2004 (17)
2003 (20)
2002 (11)
2001 (5)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...
Abbildung: Brosche Münchner Kindl, Theodor Heiden, 1908, Sammlung Dry-von Zezschwitz © Münchner Stadtmuseum
MUC / Schmuck. Perspektiven auf eine Münchner Privatsammlung
Münchner Stadtmuseum
München
13.11.2020 bis 26.09.2021
Die Goldschmiedekunst spielt in München seit Ende des 19. Jahrhunderts eine zunehmend bedeutende Rolle. Bis heute leben und arbeiten hier überdurchschnittlich viele Goldschmied*innen und Schmuckkün...