Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (2)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (5)
2012 (6)
2011 (5)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (1)
2005 (4)
2004 (4)
2003 (4)
2002 (8)
2001 (11)
2000 (8)
1999 (4)
1997 (3)
1996 (4)
1198 (1)
Ausstellungen 2001
Gefäß und Glasur - Keramiken von Horst Kerstan
15.12.2000 bis 28.01.2001
 
Vor 100 Jahren - Frauen und Familie in Samoa
14.11.2000 bis 01.04.2001
 
Im Fluss der Zeit - Mandan, Hidatsa, Arikara - Indianer am oberen Missouri
25.11.2000 bis 16.09.2001

Generationen von Mandan,Hidatsa und Ankara lebten mit dem Missouri als Lebensader. Entlang des Flusslaufs wurden indianische Siedlungen angelegt, fruchtbares Land bewirtschaftet und ein weitverzweigter Handel betrieben. Noch um 1830 galten sie als die wahren Indianer, und Bilddokumente der Maler...  
form - farbe - phantasie - Südseekunst aus Neubritannien
23.05.2001 bis 14.10.2001

Für die Ausstellung wurden zumeist vor 1910 entstandene Arbeiten aus acht bedeutenden Stilregionen der Insel Neubritannien - Tolai, Sulka und Baining, Mengen, Arawe, Kilenge, Nakanei und Witu-Inseln - ausgewählt. Sie werden ergänzt durch einige Beispiele aus der europ...  
Boten aus dem Jenseits. Afrikanische Kleinfiguren der "Schenkung Anna Erna Graßnick"
11.07.2001 bis 31.12.2001

In dieser kleinen, aber feinen Ausstellung werden Kleinskulpturen (Holz, Elfenbein) und Kleinplastiken (Metall), besonders von den Yoruba (Nigeria), den Baule und den Senufo (jeweils Elfenbeinküste) vorgestellt. Die Figürchen illustrieren überwiegend Vorstellungen über die jen...  
Voyageur - Photographien aus Afghanistan von Irwin Dermer
18.10.2001 bis 20.01.2002

Der Photograph bereiste 1972 die Hochebenen Afghanistans und dokumentierte diese Reise mit den gezeigten Bildern. Viele seiner Aufnahmen aus der Region sind heute Dokumente von untergegangenen Orten, Städten und Dörfern. Seine Arbeit ist der Malerei und der Graphik verwandt, Felder aus denen Irw...  
Afghanistan: Lebensbaum und Kalaschnikow
14.07.2001 bis 27.01.2002

Mehr als zwanzig Jahre Krieg, Bürgerkrieg und Vertreibung sowie die sinnlose Bilderfeindlichkeit des Taliban-Regimes haben in Afghanistan zu einem für die jüngste Zeit beispiellosen Verlust von Kulturgut geführt. Gleichzeitig haben die Kriegsgräuel aber auch Anregungen geboten fü...  
Es spuckt in den Anden. Kultur und Geschichten rund um das Lama
20.11.2001 bis 07.04.2002

Seit ihrer Domestikation um 6000 v. Chr. begleiten die Lamas zusammen mit den Alpakas die Indianer in den Andenregionen Perus und Boliviens, wo heute noch etwa 90% dieser Tiere leben. Sie liefern Fleisch und Wolle und bilden so eine wichtige Grundlage für das tägliche Leben. Der in den Anden leb...  
Rosebud-Sioux: Lebensbilder einer Indianerreservation
14.12.2001 bis 14.04.2002

Eindrucksvoll dokumentiert die Ausstellung den kulturellen Wandel und die Präsenz der Lakota-Sioux auf der Rosebud-Reservation in South Dakota. Eine ungewöhnliche Geschichte führte zur Entstehung dieser Ausstellung: das Aufspüren eindrucksvoller Indianer-Fotografien und die Identifikation von ...