Suchergebnis nach Ausstellungen
Gesucht wurde:
Bundesland: Bremen
 Bremen
Protest + Neuanfang. Bremen nach `68
30.08.2017 bis 01.07.2018

Bremen ist anders. Von hanseatisch-zurückhaltend, traditionsbewusst und weltoffen bis links-alternativ, experimentierfreudig und kämpferisch – Gegensätzlicher können Beschreibungen nicht sein! Warum ist das so? Mit der neuen Sonderausstellung »Protest + Neuanfang, Bremen nach ‘68« wirft d...  
JAN GROOVER
09.08.2017 bis 12.11.2017

Das Schaffen der Fotografin Jan Groover (1943-2012) ist in ihrer Heimat USA überaus bekannt. In Europa dagegen kennt man ihre Arbeit bisher kaum. Hier schätzt vor allem eine jüngere Generation von Fotograf/innen sie als wichtige Impulsgeberin. Ihre Ausstellung in der GAK ist die erste institution...  
Fernando Bryce
01.07.2017 bis 19.11.2017

Eine Ausstellung des Förderkreises für Gegenwartskunst. Der 1965 in Lima geborene und heute in New York und Berlin tätige Fernando Bryce zählt längst zu den wichtigsten Gegenwartskünstler Südamerikas. In seinen Werkgruppen reflektiert er welt- und geopolitische Ereignisse des 20. Jahrhundert...  
Der blinde Fleck. Bremen und die Kunst in der Kolonialzeit
05.08.2017 bis 19.11.2017

Die Hansestadt Bremen war im 19. und frühen 20. Jahrhundert ein blühendes Zentrum von schnell wachsenden internationalen Handelsbeziehungen. Dabei profitierte sie sowohl von kolonialer Expansion als auch von der massenhaften Auswanderung nach Übersee. Auch im 1823 gegründeten Kunstverein Bremen ...  
Max Beckmann. Welt-Theater
30.09.2017 bis 04.02.2018

Max Beckmann (1884–1950) war fasziniert von der Welt des Theaters, Zirkus’ und Varietés als metaphorischer Schauplatz der menschlichen Beziehungen und des Weltgeschehens. In seinem Œuvre finden sich zahlreiche Gemälde, Druckgraphiken, Zeichnungen und Skulpturen, die sich unmittelbar auf diese...  
Zeitgenössische junge Kunst aus Bremen. Jürgen Ponto-Stiftung
09.12.2017 bis 18.03.2018

Die Jürgen Ponto-Stiftung fördert seit vielen Jahrzehnten den künstlerischen Nachwuchs in Deutschland. Seit 2011 unterstützt sie gezielt hochbegabte bildende Künstlerinnen und Künstler in jährlich wechselnden Regionen abseits der großen Metropolen....  
Geschenk Papier. Von Dürer bis Grosz
29.11.2017 bis 01.04.2018

Das Kupferstichkabinett der Kunsthalle Bremen bedankt sich herzlich bei seinen großzügigen Stiftern und Förderern mit einer Präsentation von etwa vierzig Schenkungen, Neuerwerbungen und Rückkäufen, die in den beiden vergangenen Jahren ihren Weg in die Sammlung fanden. Darunter befinden sich We...  
Kühles Licht und weite See. Niederländische Meisterzeichnungen und ihre Restaurierung
07.03.2018 bis 01.08.2018

Das Frühjahr in der Kunsthalle Bremen steht ganz im Zeichen der niederländischen Kunst. Den Auftakt bildet die Ausstellung „Kühles Licht und weite See“ mit holländischen und flämischen Zeichnungen des 16. bis 18. Jahrhunderts aus eigenem Besitz. Nach der mehrjährigen, durch die Hermann Re...  
Tulpen, Tabak, Heringsfang. Niederländische Malerei des Goldenen Zeitalters
07.04.2018 bis 19.08.2018

Jahrzehntelang blieb die Privatsammlung im Verborgenen – nun schenkt der Bremer Kaufmann Carl Schünemann seine sensationelle Sammlung niederländischer Gemälde der Kunsthalle Bremen. Es ist die bedeutendste Gruppe von Altmeistergemälden, die der Kunstverein in Bremen seit seiner Gründung erhal...  
50 Jahre Avantgarde. Das Kabinett für aktuelle Kunst Bremerhaven
05.05.2018 bis 19.08.2018

Seit über fünfzig Jahren ist das Kabinett für aktuelle Kunst in Bremerhaven ein bedeutender Ort zeitgenössischer Kunst. Trotzdem ist es kunsthistorisch wenig erforscht. Mit einer Ausstellung in den Studiensälen widmet sich die Kunsthalle Bremen der beeindruckenden Ausstellungshistorie des Kabin...  
Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen 2018
28.07.2018 bis 30.09.2018

Für den diesjährigen Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen werden wieder 10 KünstlerInnen nominiert. Bereits zum 46. Mal wird 2018 der mit 30.000 Euro dotierte Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen verliehen, einer der bedeutendsten Preise für zeitgenössische Kunst in Deutschland. Er ze...  
What is Love? Von Amor bis Tinder
07.07.2018 bis 21.10.2018

Fragen rund um die Liebe beschäftigen uns alle – ein Leben lang. Anhand von etwa 40 Werken aus der Sammlung der Kunsthalle Bremen geht die Ausstellung „What is Love? Von Amor bis Tinder“ zeitlosen Fragen zu Liebe, Partnerschaft, Erotik, Schönheit und Narzissmus nach. Ergänzende Leihgaben be...  
Neue Tendenzen. Der Computer und die Kunst
08.09.2018 bis 13.01.2019

In einer Zeit der totalen Digitalisierung und der Durchdringung aller Lebensbereiche durch permanente mediale Kommunikation erscheint es zwingend, die Wurzeln dieses neuen Bewusstseins zu untersuchen und zu verstehen. Die Quellen dieser Revolution liegen im m technologischen Fortschritt der Nachkrie...  
Henning Fehr und Philipp Rühr - Being sad is not a hobby
02.09.2017 bis 05.11.2017

Im vergangenen Jahr lernten Henning Fehr und Philipp Rühr die Professorin für Architekturgeschichte und -theorie Elizabeth Pigou-Dennis in Jamaika kennen. Sie besuchten mit ihr Island Village in der Stadt Ocho Rios an der Nordküste Jamaikas, ein Einkaufszentrum mit Unterhaltungsangebot. Das Dorf ...  
Schlaf. Eine produktive Zeitverschwendung
24.09.2017 bis 04.02.2018

Ab September widmet sich das Paula Modersohn-Becker Museum dem Thema 'Schlaf'. Dieses alltägliche Phänomen ist ein wiederkehrendes Motiv bei verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern und komplexer als es auf den ersten Blick scheint. Ausgehend von Werken Paula Modersohn-Beckers wird der Frage na...  
ABBAU – Interpretation einer Wirtschaftslandschaft Fotografien von Jost Wischnewski im Dialog mit Werken von Fritz und Hermine Overbeck
12.11.2017 bis 28.01.2018

Der Fotograf Jost Wischnewski wagt einen neuen Blick auf das Teufelsmoor – auf jene Landschaft, die vor mehr als 100 Jahren von Malern wie Fritz Overbeck, Heinrich Vogeler oder Otto Modersohn zu einer spätromantischen Sehnsuchtslandschaft verklärt wurde. Dabei war das Teufelsmoor auch im Jahr 18...  
OH WOW. Meisterschülerausstellung der HfK Bremen in der Weserburg
24.06.2017 bis 29.10.2017

Künstlerinnen und Künstler Anna Baumgart, Andreas Bernhardt, Jasmin Bojahr, Amina Brotz, Felix Dreesen, Stephan Fritsch, Tanja Hehn, Elise Müller, Myong-Hee Ki, Norman Neumann, Nora Olearius, Daniel Rossi, André Sassenroth, Ina Schoof, Malte Stiehl, Yue Sun und Jónína Mjöll Thormodsdottir. ...  
Kapier Papier! - Eine Reise durch die Welt des Papiers. Mitmachausstellung im kek Kindermuseum.
27.08.2017 bis 07.01.2018

Das kek Kindermuseum präsentiert in Kooperation mit der Weserburg nach 6 Jahren erneut und erweitert seine Mitmachausstellung „Kapier Papier“. In der Ausstellung lernen die jungen Besucher und ihre Begleiter die Geschichte des Papiers und alle möglichen Rohstoffe der Papierherstellung kennen u...  
Cool Japan - Trend und Tradition
04.11.2017 bis 01.05.2018

Mit einer neuen Sonderausstellung widmet sich das Übersee-Museum Bremen ab Herbst 2017 der Unterhaltungskultur Japans. Entstanden im gesellschaftlichen Spannungsfeld der Edo-Zeit, ist das Thema heute vielleicht wichtiger denn je. Seit den 1990er-Jahren erobert japanische Unterhaltungskultur, wie Mu...  
 Bremerhaven
Die 1960er Jahre
Aufbruch in eine neue Zeit
24.06.2017 bis 29.10.2017

Die 1960er Jahre waren in Bremerhaven eine Zeit des Aufschwungs, wachsenden Wohlstands und gesellschaftlicher Umbrüche. Fischwirtschaft, Schiffbau und Hafenumschlag bildeten die größten Wirtschaftsmotoren der Stadt. Der Pressefotograf Johannes Fleck (1924-2003) hielt diese Zeit in hochwertigen Fo...  
BIRTE ENDREJAT - AKTIVITÄTSZONEN
10.09.2017 bis 22.10.2017

Mit der Ausstellung AKTIVITÄTSZONEN rückt Birte Endrejat das Bremerhavener Columbus-Center in den Fokus. Die Künstlerin untersucht das Gebäude als Träger von Visionen einer Neuausrichtung der Stadt-planung in den 1970er Jahren und als genutztes, funktionales Gebäude im Jahre 2017. Dazu trägt ...