Suchergebnis nach Ausstellungen
Gesucht wurde:
Bundesland: Niedersachsen
 Bramsche
Zeitkapsel - Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
16.12.2017 bis 04.02.2018

Vor über 30 Jahren starb der letzte Bewohner eines Bauernhofs in Bramsche-Neuenkirchen. Seit über fünf Jahren hält der Fotograf den Verfall des Hauses mit der Kamera fest und erforscht in Interviews die Geschichte seiner Bewohner. Im besonderen Licht der Dämmerung entstehen dabei Fotografien, d...  
 Braunschweig
"Nichts ist, das ewig sei ..." Intervention. Raum für junge Kunst. Studierende der HBK Braunschweig.
26.10.2017 bis 25.02.2018

Studierende der HBK Braunschweig haben sich zwei Semester lang mit den Sammlungen des Herzog Anton Ulrich-Museums auseinandergesetzt. Im Laufe der Beschäftigung mit den Werken der Gattungen Angewandte Kunst, Skulptur, Zeichnung und Malerei rückte das Thema Vanitas zunehmend in den Mittelpunkt. Van...  
Goya. Heuchler, Hexen, Hirngespinste & zeichnerische Reflexionen von Herbert Nauderer: the madhouse vol. 2
22.11.2017 bis 11.03.2018

Vom 22. November 2017 bis zum 11. März 2018 präsentiert das Herzog Anton Ulrich-Museum im Raum „Kunst auf Papier“ die Sonderschau „Goya. Heuchler, Hexen, Hirngespinste & zeichnerische Reflexionen von Herbert Nauderer: The madhouse, vol. 2“. Der zweite und letzte Teil der Goya-Sonderschau i...  
GEORGIA SAGRI
02.12.2017 bis 11.02.2018

In ihren Skulpturen und ausdauernden Performances verweist die Künstlerin Georgia Sagri auf moderne Machtgefüge, Identitätskonstruktionen und soziale Verhaltenskodexe. Dabei testet sie physische und räumliche Grenzen aus. Mithilfe des Körpers definiert und strukturiert sie gesellschaftliche Nor...  
K.R.M. MOONEY Carrier
02.12.2017 bis 11.02.2018

In der Beschäftigung mit der Remise, ihrer Architektur, den Lichtverhältnissen, Gerüchen und der Geschichte des ehemaligen Wirtschaftsraums entwickelt K.r.m. Mooney filigrane Skulpturen und architektonische Interventionen. Auf dem Boden liegend oder hoch oben über den Köpfen der Betrachter mont...  
Jenseits des Sichtbaren. Fotografische Erzählung als Spur
Curtis Anderson I Louisa Clement I Owen Gump I Sigmar Polke | Anna Vogel
03.02.2018 bis 08.04.2018

Die Gruppenausstellung Jenseits des Sichtbaren. Fotografische Erzählung als Spur stellt mit Curtis Anderson, Louisa Clement, Owen Gump, Sigmar Polke und Anna Vogel fünf internationale künstlerische Positionen aus unterschiedlichen Generationen vor, deren fotografische Arbeiten sich den Möglichke...  
 Celle
WeltSpielZeug. Von Ideen, Erfindern, Müll und Kunst
09.12.2017 bis 15.04.2018

Recycling und Upcycling: Objekte ganz oder in Teilen aus Müll gemacht, begegnen uns im Alltag ständig und boomen, Taschen aus LKW-Planen, Puppen aus Stoffresten, Portemonnaies aus Autoreifen, Turnschuhe aus Plastik-Meeresmüll und Fleecepullover aus Petflaschen. Künstler, Kunsthandwerker und gro...  
ECHT SCHARF. Der Spiegel als Spielfeld.
12.11.2017 bis 01.07.2018

„Überall Spiegel, auch der eigenen Seele." Eberhard Schlotter (1921–2014) Wahrheit und Wollust, Angst und Aberglaube – seit der Antike fasziniert der Spiegel die Menschheit. Als Motiv, Mythos und Metapher ist dieser Gegenstand weltweit in Kunst und Kultur zu finden. Im anregenden Wechselsp...  
RWLE Möller - Künstler 1952-2001
20.01.2018 bis 13.08.2018

RWLE Möller, 1952–2001, das war mehr als ein Maler-, mehr als nur ein Celler-Leben und doch genau das. Hinter diesem Namen verbarg und öffnete sich gleichzeitig eine zunehmend gefährdete Existenz, die dennoch auf ihre kurze Art und Weise glückte und auch nach seinem Tod, nicht nur durch die vo...  
Hinter Stacheldraht
26.05.2018 bis 11.11.2018

Im Ersten Weltkrieg entstand das erste große Lagersystem des 20. Jahrhunderts; Kriegsgefangenschaft wurde zu einem Schicksal der Massen. Insgesamt waren bis 1918 in allen kriegsteilnehmenden Staaten zwischen 6,6 und 8,4 Millionen Soldaten in Gefangenschaft geraten. Auch in bzw. bei Celle gab es zw...  
 Emden
American Dream: Bilder des amerikanischen Realismus seit 1965
18.11.2017 bis 27.05.2018

Die Doppelausstellung, die parallel im Drents Museum Assen und in der Kunsthalle Emden laufen wird, präsentiert den amerikanischen Realismus von 1945 bis heute, unter anderem mit Werken von Edward Hopper, Andy Warhol, Alice Neel, Richard Diebenkorn, Martha Rosler, Alex Katz und Chuck Close. Nach de...  
HERBERT MÜLLER. WERKE 1977 - 2017
26.11.2017 bis 04.02.2018

Das Werk von Herbert Müller lässt zwei Schwerpunkte erkennen und führt mit ihnen eindringlich die unterschiedlichen Seiten unserer Welt vor Augen. Da ist die Landschaft, vor allem die ostfriesische Landschaft, die ihm seit der Kind­heit tief vertraut ist. Für sie findet er eigentümliche Bildl...  
 Hannover
Christa Dichgans. Kein Stillleben
26.01.2018 bis 08.04.2018

Plastikspielzeughaufen im Kinderzimmer, ein aufgeblasenes Schwimmtier, Batman, Papierfl ieger oder Wurstberge sind die Motive in den Gemälden von Christa Dichgans (geb. 1940 in Berlin). Die Künstlerin zählt zu den wichtigsten weiblichen Akteuren der Pop Art und ist insbesondere für ihr Frühwerk...  
Laura Bielau, Susann Dietrich, Claudia Piepenbrock, Christian Retschlag
09.12.2017 bis 04.02.2018

Ab dem 9. Dezember 2017 präsentiert der Kunstverein Hannover mit Laura Bielau, Susann Dietrich, Claudia Piepenbrock und Christian Retschlag in vier parallelen Ausstellungen Werke der ehemaligen Stipendiaten des Preis des Kunstvereins – Atelierstipendium Villa Minimo. Seit 1983 wird der Preis des...  
Preis des Kunstvereins
09.12.2017 bis 04.02.2018

In vier parallelen Ausstellungen präsentieren die Künstler*innen Laura Bielau, Susann Dietrich, Claudia Piepenbrock und Christian Retschlag des Atelierstipendiums Villa Minimo aus den Jahren 2015 bis 2017 ihre Arbeiten im Kunstverein hannover. Der Preis wird seit 1983 im Zwei-Jahres-Turnus vergebe...  
Stufen zur Kunst - Sophie von Hellermann
31.08.2017 bis 19.08.2018

»Stufen zur Kunst« ist eine Projektreihe der Stiftung Niedersachsen und des Kunstvereins Hannover. Die Reihe präsentiert seit 2010 in jährlich wechselndem Rhythmus raumgreifende Installationen, die speziell für das Treppenhaus im Ostflügel des Künstlerhauses entwickelt werden. Die Künstlerin...  
O Isis und Osiris: Ägyptens Mysterien und die Freimaurerei
31.08.2017 bis 25.02.2018

Aufgrund des 1731 veröffentlichten Romans des Abbé Jean Terrasson über Leben und Tod des ägyptischen Pharaos Sethos berief sich die Freimaurerei vom Beginn an auf „ägyptische Mysterien“. Ihre besondere Attraktivität war, dass in diese Mysterien Eingeweihte den Tod und die Nichtexistenz üb...  
Beziehungskiste. Über Kommunikation
26.10.2017 bis 09.09.2018

Der Austausch mit anderen ist ein elementares Bedürfnis des Menschen. Er bildet die Grundlage für die Organisation des Zusammenlebens. Auch Wissenschaften und Künste entwickeln sich nur dank Kommunikation. Ziel jeglichen Kommunizierens ist die Verständigung, und doch sind Missverständnisse allt...  
Kalibrierung 5 Bild und Wirklichkeit
22.11.2017 bis 18.02.2018

Margret Eicher und Adi Hoesle analysieren mit unterschiedlichen Methoden in ihrer jeweiligen Werkästhetik Bezüge zwischen Bildsprache und wahrnehmungspsychologischen Mustern des medialen Alltags. Eicher transformiert Motive, Bildsprache und „Muster“ tagesaktueller Medien in großformatige ...  
Jochen Lempert - Honeyguides
29.11.2017 bis 18.02.2018

Die sich in Ausstellungsräumen und Büchern entfaltenden Bildkosmen des Fotografen Jochen Lempert berichten auf ungewöhnlich poetische Weise vom Miteinander unterschiedlicher Lebensformen. Zugleich sind sie komplexe Auseinandersetzungen an den Schnittstellen zwischen Fotografie- und Wissenschaf...  
absichtlich / zufällig - Kunst zwischen Kontrolle und Unberechenbarkeit aus der Sammlung des Sprengel Museum Hannover
29.11.2017 bis 18.02.2018

Kaum ein Phänomen ist so omnipräsent wie der Zufall. In der Natur, in Biologie und Physik, in der Philosophie, in Literatur und Musik: überall ist der Zufall am Werk. Der Zufall als Inspirationsquelle und schöpferische Instanz hat auch die bildende Kunst stark geprägt. In den letzten Jahren hab...