Suchergebnis nach Ausstellungen
Gesucht wurde:
Bundesland: Niedersachsen
 Agathenburg
Menschen sind auch keine Lösung!
Ausstellung zum 18. Deutschen Karikaturenpreis
04.03.2018 bis 15.04.2018

Karikaturen machen nicht ‚nur‘ Spaß – mit wenigen Strichen sagen sie mehr als tausend Worte. So humorvoll wie schonungslos bringen sie Wahrheiten über Gesellschaft und Politik ans Licht. Der 18. Deutsche Karikaturenpreis stellt die „Krone der Schöpfung“ in den Mittelpunkt: Zahlreiche K...  
 Braunschweig
"Nichts ist, das ewig sei ..." Intervention. Raum für junge Kunst. Studierende der HBK Braunschweig.
26.10.2017 bis 25.02.2018

Studierende der HBK Braunschweig haben sich zwei Semester lang mit den Sammlungen des Herzog Anton Ulrich-Museums auseinandergesetzt. Im Laufe der Beschäftigung mit den Werken der Gattungen Angewandte Kunst, Skulptur, Zeichnung und Malerei rückte das Thema Vanitas zunehmend in den Mittelpunkt. Van...  
Goya. Heuchler, Hexen, Hirngespinste & zeichnerische Reflexionen von Herbert Nauderer: the madhouse vol. 2
22.11.2017 bis 11.03.2018

Vom 22. November 2017 bis zum 11. März 2018 präsentiert das Herzog Anton Ulrich-Museum im Raum „Kunst auf Papier“ die Sonderschau „Goya. Heuchler, Hexen, Hirngespinste & zeichnerische Reflexionen von Herbert Nauderer: The madhouse, vol. 2“. Der zweite und letzte Teil der Goya-Sonderschau i...  
MARVIN LUVUALU ANTÓNIO Yellow Solar Human
03.03.2018 bis 13.05.2018

Die Einzelausstellung "Yellow Solar Human" in der Remise des Kunstverein Braunschweig ist die erste Präsentation der Arbeiten des in Toronto lebenden Künstlers Marvin Luvualu António in Europa. Seine künstlerische Praxis thematisiert in komplexen Environments aktuelle Fragen nach kultureller He...  
KORPYS/LÖFFLER Personen Institutionen Objekte Sachen
03.03.2018 bis 13.05.2018

Im Rahmen der Ausstellung "Personen Institutionen Objekte Sachen" des Künstlerduos Korpys/Löffler werden im Kunstverein Braunschweig Werke aus zwei Jahrzehnten gezeigt, die sich in Form von Architekturen, Repräsentanten oder Objekten mit der medialen Vermittlung von Macht auseinandersetzen. Die b...  
Jenseits des Sichtbaren. Fotografische Erzählung als Spur
Curtis Anderson I Louisa Clement I Owen Gump I Sigmar Polke | Anna Vogel
03.02.2018 bis 08.04.2018

Die Gruppenausstellung Jenseits des Sichtbaren. Fotografische Erzählung als Spur stellt mit Curtis Anderson, Louisa Clement, Owen Gump, Sigmar Polke und Anna Vogel fünf internationale künstlerische Positionen aus unterschiedlichen Generationen vor, deren fotografische Arbeiten sich den Möglichke...  
 Celle
WeltSpielZeug. Von Ideen, Erfindern, Müll und Kunst
09.12.2017 bis 15.04.2018

Recycling und Upcycling: Objekte ganz oder in Teilen aus Müll gemacht, begegnen uns im Alltag ständig und boomen, Taschen aus LKW-Planen, Puppen aus Stoffresten, Portemonnaies aus Autoreifen, Turnschuhe aus Plastik-Meeresmüll und Fleecepullover aus Petflaschen. Künstler, Kunsthandwerker und gro...  
ECHT SCHARF. Der Spiegel als Spielfeld.
12.11.2017 bis 01.07.2018

„Überall Spiegel, auch der eigenen Seele." Eberhard Schlotter (1921–2014) Wahrheit und Wollust, Angst und Aberglaube – seit der Antike fasziniert der Spiegel die Menschheit. Als Motiv, Mythos und Metapher ist dieser Gegenstand weltweit in Kunst und Kultur zu finden. Im anregenden Wechselsp...  
RWLE Möller - Künstler 1952-2001
20.01.2018 bis 13.08.2018

RWLE Möller, 1952–2001, das war mehr als ein Maler-, mehr als nur ein Celler-Leben und doch genau das. Hinter diesem Namen verbarg und öffnete sich gleichzeitig eine zunehmend gefährdete Existenz, die dennoch auf ihre kurze Art und Weise glückte und auch nach seinem Tod, nicht nur durch die vo...  
Hinter Stacheldraht
26.05.2018 bis 11.11.2018

Im Ersten Weltkrieg entstand das erste große Lagersystem des 20. Jahrhunderts; Kriegsgefangenschaft wurde zu einem Schicksal der Massen. Insgesamt waren bis 1918 in allen kriegsteilnehmenden Staaten zwischen 6,6 und 8,4 Millionen Soldaten in Gefangenschaft geraten. Auch in bzw. bei Celle gab es zw...  
 Dangast
Franz Radziwill - Fläche wird Bild
11.03.2018 bis 13.01.2019

Aller Anfang der Malerei ist Fläche. Wenn ein Künstler ein Gemälde schafft, steht er zunächst der zweidimensionalen Leinwand gegenüber. Seit der Renaissance wurde der Eindruck von Tiefenräumlichkeit perfektioniert, bis die Moderne die Flächigkeit des Bildes wiederentdeckte. Franz Radziwill ve...  
 Delmenhorst
The Juggler. T. Brinkmann jongliert Griffelkunst-Photographie
27.01.2018 bis 02.04.2018

The JUGGLER. So könnte der Titel eines alten Filmstreifens lauten. In der Städtischen Galerie Delmenhorst ist es jedoch der in Hamburg lebende Künstler Thorsten Brinkmann, der als JUGGLER mit der Kunst jongliert: Als Künstler-Kurator einer Photographie-Ausstellung, auf die er wiederum mit eigene...  
 Emden
American Dream: Bilder des amerikanischen Realismus seit 1965
18.11.2017 bis 27.05.2018

Die Doppelausstellung, die parallel im Drents Museum Assen und in der Kunsthalle Emden laufen wird, präsentiert den amerikanischen Realismus von 1945 bis heute, unter anderem mit Werken von Edward Hopper, Andy Warhol, Alice Neel, Richard Diebenkorn, Martha Rosler, Alex Katz und Chuck Close. Nach de...  
 Hannover
Christa Dichgans. Kein Stillleben
26.01.2018 bis 08.04.2018

Plastikspielzeughaufen im Kinderzimmer, ein aufgeblasenes Schwimmtier, Batman, Papierfl ieger oder Wurstberge sind die Motive in den Gemälden von Christa Dichgans (geb. 1940 in Berlin). Die Künstlerin zählt zu den wichtigsten weiblichen Akteuren der Pop Art und ist insbesondere für ihr Frühwerk...  
Alexander Lieck - Mein Europa
24.02.2018 bis 06.05.2018

Mit der Einzelausstellung »Mein Europa« zeigt der Kunstverein Hannover erstmalig einen Überblick über das Werk von Alexander Lieck (*1967 in Berlin, lebt in Berlin). Der Künstler stellt grundsätzliche Fragen an die Rolle der Kunst und insbesondere des Mediums der Malerei. Seine Werke bestechen...  
Stufen zur Kunst - Sophie von Hellermann
31.08.2017 bis 19.08.2018

»Stufen zur Kunst« ist eine Projektreihe der Stiftung Niedersachsen und des Kunstvereins Hannover. Die Reihe präsentiert seit 2010 in jährlich wechselndem Rhythmus raumgreifende Installationen, die speziell für das Treppenhaus im Ostflügel des Künstlerhauses entwickelt werden. Die Künstlerin...  
O Isis und Osiris: Ägyptens Mysterien und die Freimaurerei
31.08.2017 bis 24.06.2018

Aufgrund des 1731 veröffentlichten Romans des Abbé Jean Terrasson über Leben und Tod des ägyptischen Pharaos Sethos berief sich die Freimaurerei vom Beginn an auf „ägyptische Mysterien“. Ihre besondere Attraktivität war, dass in diese Mysterien Eingeweihte den Tod und die Nichtexistenz üb...  
Beziehungskiste. Über Kommunikation
26.10.2017 bis 19.08.2018

Der Austausch mit anderen ist ein elementares Bedürfnis des Menschen. Er bildet die Grundlage für die Organisation des Zusammenlebens. Auch Wissenschaften und Künste entwickeln sich nur dank Kommunikation. Ziel jeglichen Kommunizierens ist die Verständigung, und doch sind Missverständnisse allt...  
Hundert Hoffnungen - Protest und Vorstadtidyll
05.12.2017 bis 25.02.2018

Hundert Hoffnungen. Protest und Vorstadtidyll zeigt die heterogene und von gesellschaftspolitischen Spannungen durchzogene Situation im Nachkriegsdeutschland auf. Die Sammlungspräsentation fokussiert dabei figurative Arbeiten der 1960er- und 1970er-Jahre: Vorstadtidylle, Rückzug ins Eigenheim, Bab...  
SKULPTUREN Sehen Zeichnen Entdecken
05.11.2017 bis 08.04.2018

Die Besucherinnen und Besucher – kleine und große – sind eingeladen, mit Papier und Bleistift Skulpturen des 20. Jahrhunderts aus der Sammlung zeichnerisch zu entdecken. In einem Sammlungsraum des Erweiterungsbaus wird das Museum zu einem Ort des Anschauens und „Sich-Zeit-nehmens“, des akti...  
RUDOLF JAHNS: Zuflucht Landschaft
07.02.2018 bis 15.04.2018

Mit RUDOLF JAHNS: Zuflucht Landschaft widmet sich das Sprengel Museum Hannover einem bisher kaum beachteten Thema im Schaffen des niedersächsischen Malers und Grafikers Rudolf Jahns: den Landschaftsdarstellungen. In insgesamt fünf Kapiteln zeigt die Ausstellung ausgewählte Werke, die den formalen...