Städtische Galerie
Adresse:
Schloß Wolfsburg, Schloßstraße 8
38448 Wolfsburg
Karte

 teilweise behindertengerecht
Kontakte:
+49-(0)5361-281010/12
+49-(0)5361-281025
© Städtische Galerie
Öffnungszeiten:

Di 13 bis 20 Uhr
Mi - Fr 10 bis 17 Uhr
Sa 13 bis 18 Uhr
So 11 bis 18 Uhr

Führungen:

Publikumsführungen, Sonderveranstaltungen auf Anfrage
Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

Mit den Buslinien 201 (Richtung Nordstadt/Kästorf) oder 202 (Richtung Wendschott) ab Haltestelle ZOB (Bussteig 6) bis Haltestelle "Schloss". Danach ca. 3-5 Minuten Fußweg bis Schloss Wolfsburg.

Thema:

Vom Wandschmuck zur Kunstsammlung

Vor einem halben Jahrhundert begann die Stadt Wolfsburg Kunst anzukaufen. Zunächst noch als Wandschmuck für die Amtsstuben gedacht, mauserten sich die zusammengetragenen Werke bald zu einer Kunstsammlung, die ein eigenes unverwechselbares Profil besitzt. Der Schwerpunkt des Bestands liegt auf Werken aus dem Bereich der deutschen Kunst und nur hier in Wolfsburg ist daher die Geschichte - insbesondere der deutschen Kunst nach 1945 - in der Dichte und Qualität erfahrbar, die dem kunstinteressierten Publikum einen wirklichen Überblick über die Entwicklung ermöglicht.

Ihre Heimat finden die moderne Sammlung und Wechselausstellungen mit aktuellen künstlerischen Positionen in dem prächtigen Renaissancebau von Schloss Wolfsburg, einem der ältesten Baudenkmäler Niedersachsens. Historische Architektur und zeitgenössische Kunst stehen in den Ausstellungsräumen in einem spannenden Dialog. Der Besucher kann Abstand von seinem Alltag gewinnen und verbindet mit dem Schloss besondere Erlebnisse. Die Städtische Galerie Wolfsburg ist ein Ort, um Kunst und Kultur zu zeigen und zu bewahren. Sie stellt aber auch ein Forum dar, von dem zukunftsweisende Anregungen ausgehen. Eine vielfältige Angebotspalette an Veranstaltungen richtet sich an alle Altersgruppen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wechselausstellungen
Jungjin Lee „Echo“ Fotografie
07.03.2017 bis 05.06.2017  

Verschiedene Reisen führen Jungjin Lee (*1951 in Seoul) Anfang der 1990er Jahren in die endlosen Weiten Amerikas, wo sie Wüsten, Felsen, Gestrüpp und Kakteen in archaischen Urmomenten festhält. Ihre fragmentarisch poetischen Bildserien beschrieb der große Robert Frank einmal als “landscapes w...  
„Nolde und Japan“ Arbeiten auf Papier
20.05.2017 bis 13.08.2017  

Emil Nolde wäre am 7. August 2017 150 Jahre alt geworden und anlässlich des Jubiläumsjahres „Nolde im Norden“ präsentiert die Städtische Galerie Wolfsburg in einer Studioausstellung ausgewählte Arbeiten aus dem Bestand der Nolde Stiftung in Seebüll. Ausgehend von dem Aquarell „Japanisch...  
„Meisterschüler 2017 – Upcoming Empires“ Meisterschüler und Meisterschülerinnen der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
22.06.2017 bis 27.08.2017  

Die Städtische Galerie Wolfsburg präsentiert in einer großen Gruppenausstellung ausgewählte Werke der diesjährigen Meisterschüler und Meisterschülerinnen der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig (HBK). Absolventen aus unterschiedlichen Klassen des Studienbereiches Freie Kunst gebe...  
„Bestandsaufnahme VI – REVOLVER“ Werke aus der Sammlung der Städtischen Galerie Wolfsburg
22.10.2016 bis 31.12.2017  

Unter dem Titel „Revolver“ zeigt die Städtische Galerie Wolfsburg in der sechsten Auflage der Reihe „Bestandsaufnahme“ eine neu arrangierte Auswahl von Werken ihrer Sammlung. Revolver leitet sich vom lateinischen revolvere ab, was so viel bedeutet wie zurückwälzen oder umdrehen, aber auch...  
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (6)
2015 (9)
2014 (13)
2013 (7)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (8)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (7)
2004 (8)
2003 (8)
2002 (15)
2001 (9)
2000 (10)
1999 (4)
1998 (1)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.