Braunschweigisches Landesmuseum
Adresse:
Burgplatz 1
38100 Braunschweig
Karte
Kontakte:
+49-(0)531-1215 0
+49-(0)531-1215 2607
© Foto Marek Kruszewski © Braunschweigisches Landesmuseum
Öffnungszeiten:

Di - So 10 - 17 Uhr
jeden 1. Dienstag im Monat bis 20 Uhr, Mo geschlossen.

Führungen:

Öffentliche Führungen jeden Sonntag um 11.30 Uhr Kosten 2 Euro zzgl. Eintritt
Buchungen von Gruppenführungen telefonisch Kosten je nach Dauer 30 €/45 €
Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

Bus: Langer Hof; Tram: Bohlweg/Rathaus

Thema:

Das Landesmuseum befindet sich im ehemaligen Sitz des Viewegverlags, einem für Museumszwecke umgebauten klassizistischen Gebäude. Auf etwa 5000 qm werden 14 chronologisch geordnete Präsentationen gezeigt, die verschiedene Epochen der Landesgeschichte darstellen. Dabei werden Exponate aus verschiedensten Bereichen miteinander kombiniert (Kunst, Wirtschaft, Technik oder Sozialgeschichte).
Wechselausstellungen
Brutal modern. Bauen und Leben in den 60ern und 70ern
13.10.2018 bis 07.07.2019  

Thematisiert wird anhand von 20 Gebäuden aus der Region Braunschweig-Wolfsburg-Salzgitter-Helmstedt-Peine die Architektur der Nachkriegsmoderne, die häufig als hässlich, kalt und seelenlos beschrieben wird. Noch überwiegen die lauten Rufe nach "Abreißen" oder "in die Luft sprengen" - doch es fi...  
SAXONES. Das erste Jahrtausend in Niedersachsen
22.09.2019 bis 02.02.2020  

Sturmfest und erdverwachsen? Archäologen und Historiker haben die Geschichte des 1. bis 10. Jahrhunderts im heutigen Niedersachsen, aber auch in Westfalen grundlegend revidiert. Die bekannte Erzählung von der Eroberung dieser Gebiete durch den germanischen Stamm der »alten Sachsen«, wie es unter...  
Außenstellen
Bauernhaus-Museum (Bortfeld) , Archäologische Sammlung (Wolfenbüttel)
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (2)
2014 (4)
2013 (2)
2011 (1)
2010 (4)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (3)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (6)
1998 (3)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.