Couven Museum Aachen
Adresse:
Hühnermarkt 17
52062 Aachen
Karte
Kontakte:
+49-(0)241-4324421
© Peter Hinschläger/Aachen
Öffnungszeiten:

Di - Fr 12.00-18.00 Uhr
Sa, So 11.00-18.00 Uhr
Mo geschlossen

Führungen:

Öffentliche Führungen jeden Sonntag, 11.15 Uhr; Gruppenführung auf Anfrage (Tel. 0241/47980-20)
Thema:

Im Herzen Aachens gelegen, bietet das Couven-Museum einen Überblick zur Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts. Gestaltet wurde das großzügige Gebäude um 1778 für den Apotheker Andreas Monheim durch Jakob Couven (1735 - 1812). Dessen Vater, dem genialen Architekten Johann Joseph Couven (1701 - 1763) ist das Museum namentlich gewidmet. Vom Spätbarock zum Biedermeier reicht der Rundgang durch das Haus, der in der rekonstruierten Adlerapotheke beginnt. Hier wurde 1857 zum erstenmal in Aachen Schokolade hergestellt, später wurde daraus ein wichtiger Industriezweig. Medizingefäße des 17. und 18. Jahrhunderts weisen ebenso auf die Funktion dieses Raumes hin, wie das Deckengemälde, das den Gott der Heilkunde, Hygieios, zwischen Tag und Nacht zeigt.
Wechselausstellungen
Pillendreher und Kräuterhexen
17.11.2018 bis 24.03.2019  

Stößel, Mörser und ein findiger Apotheker – wohin das führen kann? Zum Beispiel zur Erfindung des Backpulvers oder zur Rezeptur von Coca Cola. Nicht zu vergessen die Raufasertapete. Wer sie erfunden hat? Na, ein Apotheker natürlich. Aachens wohl berühmteste Apothekerfamilie sind die Monheims...  
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (2)
2015 (3)
2014 (1)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (4)
2008 (3)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2003 (1)
2001 (2)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.