Städel Museum
Adresse:
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main
Karte

 teilweise behindertengerecht
Kontakte:
+49-(0)69-6050980
+49-(0)69-610163
© Städel Museum
Öffnungszeiten:

Di, Mi, Sa, So 10.00–18.00 Uhr
Do + Fr 10.00–21.00 Uhr
Montags ist das Museum geschlossen!

Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

U-Bahn U1, U2, U3 (Schweizer Platz); Tram 15, 16 (Otto-Hahn-Platz); Bus 46 (Städel). zu Fuß ca. 10 Minuten vom Hauptbahnhof über Holbeinsteg.

Thema:

Johann Friedrich Städel stiftete 1815 den Frankfurtern neben seinen Gemälden, Handzeichnungen und Kupferstichen seine Kunstbibliothek sowie ein beträchtliches Vermögen, das "der hiesigen Bürgerschaft nützlich" sein soll. Mit dieser Stiftung wurde der Grundstein für die Sammlung des Städel gelegt. Heute sind alle wichtigen europäischen Schulen vom 14. Jahrhundert bis zur Gegenwart im Städel vertreten. Die Sammlung präsentiert Werke der Alten Meister und der Moderne in einem spannungsreichen Dialog. Zum Sammlungsbestand zählen rund 2600 Gemälde, von denen insgesamt etwa 600 in der ständigen Ausstellungzu sehen sind.
Wechselausstellungen
Lotte Laserstein
19.09.2018 bis 17.03.2019  

Durch sensibel gestaltete Porträts ihrer Zeitgenossen machte sich die Berliner Malerin Lotte Laserstein (1898–1993) in den späten Jahren der Weimarer Republik einen Namen. Erfolgreich beteiligte sie sich an zahlreichen Ausstellungen und Wettbewerben. Ihre Kritiker fanden hymnische Worte für sie...  
Literatur

Das Städel Museum Frankfurt am Main: Sammlungsführer, 161 Seiten, 2008

Vergangene Ausstellungen
2018 (6)
2017 (7)
2016 (6)
2015 (6)
2014 (12)
2013 (11)
2012 (6)
2011 (2)
2010 (6)
2009 (12)
2008 (10)
2007 (9)
2006 (8)
2005 (7)
2004 (8)
2003 (5)
2002 (9)
2001 (5)
2000 (6)
1999 (4)
1998 (4)
1997 (2)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.