Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung
Adresse:
Christinenstraße 18 a
10119 Berlin
Karte
Kontakte:
+49-(0)30-437 39 0 90
© Roland Halbe
Öffnungszeiten:

Mo–-Fr 14-19 Uhr
Sa / So 13-17 Uhr

Führungen:

Nach Anmeldung 030-43739090
Thema:

Gerade erst am Ende des Jahres 2009 gegründet, hat sich die Tchoban Foundation viel vorgenommen. Ihr Gründer ist leidenschaftlicher Zeichner und Sammler historischer Architekturzeichnungen.
Doch wozu heute noch Handzeichnen erlernen? Kaum ein Architekt versucht im 21. Jahrhundert seinen Bauherrn mit Skizzen oder Perspektivansichten von seinen entwerferischen Fähigkeiten zu überzeugen. Der Großteil des Architektennachwuchses stellt sich die Frage nach handzeichnerischen Fähigkeiten gar nicht mehr. Die Entwicklung und das Training von Formen- und Proportionsfindung führen jedoch über den Gedanken und die zeichnende Hand. Begabung und Ausbildung sind Grundfesten, auf denen die Zeichenkunst bis weit in das 20. Jahrhundert hinein stand. Die S. Tchoban Foundation setzt an dieser Stelle an. Sie plant den talentierten Architektennachwuchs in der klassischen Ausbildung des Zeichnens zu fördern und ihm die beachtliche Sammlung des Stiftungsgründers zum Studium zur Verfügung zu stellen.

Erklärtes Ziel der Stiftung ist aber auch, die fantastischen und emotionsbeladenen Welten der Architekturzeichnung in Veranstaltungen und Ausstellungen einer breiten Öffentlichkeit wieder näher zu bringen.
Wechselausstellungen
Thom Mayne: SkulpturaleZeichnungen
11.09.2020 bis 15.11.2020  

Die erste Linie einer (Architektur-)Zeichnung beginnt mit einer Idee, ganz gleich, wo sie ansetzt und welche Gestalt sie annimmt. Bei Thom Mayne führt diese erste Idee zu komplexen Formen, zu etwas Unvorhersehbarem, ja schier Unerreichbarem. Im Laufe seiner herausragenden Karriere forderte Mayne da...  
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (4)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (2)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.