Städtische Galerie Villa Zanders
Adresse:
Konrad-Adenauer-Platz
51465 Bergisch Gladbach
Karte

 behindertengerecht
Kontakte:
+49-(0)2202-142 334
+49-(0)2202-142 340
© Städtische Galerie Villa Zanders
Öffnungszeiten:

Di-So 11-17 Uhr; Do 11-19.30 Uhr

Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

S-Bahn S11 ab Köln Hbf; BAB A 3 Abfahrt Köln-Dellbrück, BAB A 4 Abfahrten Refrath, Frankenforst, Moitzfeld

Thema:

Im historischen Ambiente der Erdgeschoßräume werden überwiegend Gemälde des 19. Jahrhunderts gezeigt. Sie haben meist einen unmittelbaren Bezug zu Bergisch Gladbach. So ist der hier geborene, zur Düsseldorfer Schule gehörende Johann Wilhelm Lindlar (1816-1896) mit einigen seiner Alpenlandschaften vertreten. Der Düsseldorfer Schule ist auch der Heidelberger Carl Ludwig Fahrbach (1835-1902) zuzurechnen. Von ihm stammen einige spätromantische Landschaften. Und daß auch Frauen, zumindest in gehobenen Kreisen, gelegentlich malten, ist nicht nur für Maria Zanders belegt, sondern auch für zwei weitere Damen der Gladbacher Gesellschaft: für Catharina Fischbach (1804-1872) und Alexe Altenkirchen (1871-1943), Professorin der Kölner Kunstgewerbeschule und Werbechefin der Firma Zanders. Zusammen mit den Portraitmedaillons des Bildhauers Hermann Wittig (1845-1882) vermag die kleine lokalhistorische Sammlung eine Vorstellung von der bürgerlichen Kultur einer noch jungen Industriestadt am Ausgang des 19. Jahrhunderts zu vermitteln.
Wechselausstellungen
Nach Rubens – Druckgrafik aus drei Jahrhunderten
10.03.2019 bis 26.05.2019  

Das umfangreiche malerische Werk des flämischen „Malerfürsten“ Peter Paul Rubens (1577 – 1640) entfaltete seine Wertschätzung und seinen vorbildlichen Einfluss nicht zuletzt durch das Medium der Druckgrafik. Sie war es, die seine genialen Bilderfindungen in aller Welt bekannt machte und sei...  
Die Sammlung Klaus Altmann
15.06.2019 bis 18.08.2019  

Im Gegensatz zu geradlinig aufgebauten Sammlungen, z.B. künstler- bzw. themenbezogen oder als historischer Verlauf, zeigt die Ausstellung eine Sammlung, die ausschließlich ihren eigenen Maßstäben folgt und vielfältige Verbindungen von Werk zu Werk herstellt. Die Sammlung Altmann umfasst 30 Jahr...  
Howard Smith
18.05.2019 bis 25.08.2019  

Howard Smith (geb. 1943 in Chicago, Illinois) hat sich intensiv mit Malerei und ihren Gegebenheiten beschäftigt. Dabei konzentrierte er sich seit Mitte der sechziger Jahre auf die Untersuchung der Mittel, die Malerei bedingen, was wiederum den Prozess des Malens zunehmend in den Focus rückte. In ...  
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (6)
2017 (3)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (5)
2011 (9)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (3)
2006 (4)
2005 (8)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (8)
1999 (2)
1998 (8)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.