75 Jahre Film- und Videoclub Frankfurt am Main

Laufzeit: 02. Mai 2001 bis 10. Juni 2001

Der "Frankfurter Film-Amateur-Club" wurde im Februar 1926 von engagierten Filmamateuren gegründet,
er ist damit einer der ältesten Filmclubs in Deutschland. Zu seinen ersten Mitgliedern zählen Willi Storck,
Mitbegründer des Bund Deutscher Filmamateure (BDFA), Paul Sauerländer, dessen umfangreiche
Sammlung den Grundstock für die Gründung des Deutschen Filmmuseums bildete, und Theo Lingen, der
seine Schauspielkarriere in Frankfurt begann. Zweck des Clubs war die Förderung filmischer Leistungen
der Mitglieder und das Vorstellen der Ergebnisse in der Öffentlichkeit: Monatlich wurden dem
interessierten Publikum Spiel-, Familien- und Reisefilme gezeigt.

Zur Museumseite: Deutsches Filmmuseum

Kategorien:
Film |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (1)
2009 (4)
2008 (1)
2007 (1)
2005 (1)
2004 (8)
2003 (6)
2002 (5)
2001 (5)
2000 (7)
1999 (4)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Filmmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Jean-Marc Nattier, Bildnis einer Dame, 1741 © GDKE, Landesmuseum Mainz
Aufbruch zur Freiheit – Das Zeitalter der Aufklärung – Frankreich im 18. Jahrhundert
Von der Heydt-Museum
Wuppertal
20.10.2018 bis 24.02.2019
Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit: Die Forderungen der französischen Revolutionäre von 1789 und die „Erklärung der Menschenrechte“ sind Früchte des 18. Jahrhunderts. Ohne sie gäbe es in d...
Abbildung: Entwurf zu einer Reklameuhr für die Großbäckerei Ost Hafen, Elektrozeit AG Werner Epstein, um 1927 Sammlung Albinus im Museum Angewandte Kunst © Museum Angewandte Kunst
Moderne am Main 1919–1933
Museum Angewandte Kunst
Frankfurt am Main
19.01.2019 bis 14.04.2019
Zu Beginn der 1920er Jahre entsteht in Frankfurt am Main ein beispielloses Programm baulicher und kultureller Erneuerung, das unter dem Namen „Neues Frankfurt“ in die Kulturgeschichte eingeht. Die...