Frankfurter Kunstverein e.V.
60311 Frankfurt am Main
Steinernes Haus am Römerberg / Markt 44

MARKUS SCHINWALD - TABLEAU TWAIN

Laufzeit: 01. September 2004 bis 24. Oktober 2004

Die Ausstellung Tableau Twain ist ein Kooperationsprojekt des Frankfurter Kunstvereins und des Siemens Arts Program. Sie zeigt eine umfangreiche Einzelpraesenation des Oesterreichischen Kuenstlers Markus Schinwald (geb.1973). Seinen Arbeiten liegt ein Interesse an der fassettenreichen kulturgeschichtlichen Bedeutung des Koerpers zu Grunde. In den filmischen, fotografischen und installativen Arbeiten spielen physische Extreme bzw. manipulative Eingriffe wie Prothesen oder modische Verfremdungen eine tragende Rolle.

Katalog: Zur Ausstellung erscheint im Verlag Lukas + Sternberg ein umfangreiches Kuenstlerbuch mit einem Textbeitrag von Vanessa Joan Müller sowie einem Interview von Markus Heinzelmann mit Markus Schinwald. 200 Seiten, ca. 140 Farbabb., 27 x 19 cm, deutsch/englisch, ISBN 0-9745688-7-2, 24 Euro

Zur Museumseite: Frankfurter Kunstverein e.V.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2015 (4)
2014 (2)
2012 (4)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (8)
2008 (8)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (5)
2004 (5)
2003 (7)
2002 (11)
2001 (3)
2000 (7)
1999 (7)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Frankfurter Kunstverein e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Manuel Graf, Alice Kessler & Ellen Kessler (Doppelgänger), 2017 © Foto © D. Steinfeld, Van Horn, Düsseldorf
Reale Fiktionen & ebensolche Simulationen, Manuel Graf & Matthias Wollgast
Städtisches Museum Leverkusen Schloß Morsbroich
Leverkusen
20.09.2020 bis 15.11.2020
Abbildung: Blick in den Zunftsaal © Rosgartenmuseum Konstanz
Schätze des Südens
Rosgartenmuseum
Konstanz
02.07.2020 bis 11.04.2021
Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Rosgartenmuseums Konstanz....