Haus Peters
25882 Tetenbüll
Dörpstraat 16

In der Zauberwelt der Rosen
Rosenwochenende im Haus Peters

Laufzeit: 15. Juli 2006 bis 16. Juli 2006

Rosenwochenende im Haus Peters, 15. und 16. Juli
Sie ist unzweifelhaft der Liebling der Deutschen. Niemand gibt mehr Geld für Rosen aus als die Bundesbürger, mehrere Milliarden Euro waren es im letzten Jahr. Angesichts ihrer Vollkommenheit in Wuchs, Blüte und Duft wurde sie in fast allen Kulturen zum Symbol der Liebe und Schönheit, der Anmut und Lebensfreude, aber auch der Vergänglichkeit und des Todes.

Vor Jahrtausenden in den Gärten der asiatischen Hochkulturen gezüchtet, geriet sie zum Kultsymbol in der Antike, zur begehrten Heilpflanze im Mittelalter, zum wichtigsten Öllieferanten der Parfüm- und Kosmetikindustrie und zur Gartenschönheit in unseren Blumenbeeten. Hier bietet sie reiche Anregungen, auch in der heimischen Küche einmal außergewöhnliche Geschenke und Genüsse, Getränke und Suppen, Kuchen und Plätzchen sowie Desserts und Brotaufstriche aus ihren duftenden Blütenblättern und den roten Hagebutten, den vitaminreichsten Früchten, zuzubereiten
Mit einem Rosengottesdienst, einem neuen Rosenbuch und einem rosigen Programm in Haus und Garten will das Haus Peters seinen Gästen einiges von der Vielseitigkeit und Schönheit dieser „Königin der Blumen“ nahebringen.
Brigitta Seidel

Katalog: In der Zauberwelt der Rosen. Alte und neue Rezepte für die Küche. Husum Druck, 2006

Zur Museumseite: Haus Peters

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Tetenbüll |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2015 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (6)
2009 (7)
2008 (5)
2007 (7)
2006 (8)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (5)
2001 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus Peters mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...