Christian Wolff-Haus
06108 Halle (Saale)
Große Märkerstraße 10

Chemie gibt BROT WOHLSTAND SCHÖNHEIT

Laufzeit: 02. August 2003 bis 30. November 2003

Die Ausstellung folgt dem Grundgedanken des damaligen Chemieprogramms, das ja über die Stärkung der Chemieindustrie den Wohlstand und damit die Attraktivität des Sozialismus ... heben wollte/sollte. Dementsprechend beginnt die Ausstellung mit der ^ÄVorstellung^Ó der beiden für die Stadtgeschichte Halle besonders bedeutsamen Großbetriebe BUNA und LEUNA. Hier sind drei markante Gestaltungspunkte gesetzt: die Rohrbrücke ^Ö das Labor und die Schaltwarte. Um diese Punkte herum gruppieren sich Produkte (Zwischen- und Finalprodukte) sowie fotografische Zeugnisse der Arbeitswelt. Als Übergang in den Bereich ^ÄWohlstand und Schönheit^Ó, der Wohn- bzw. Konsumwelt also, fungiert ein fiktives Büro, das die staatliche Leitung, Parteileitung, Gewerkschaftsleitung usw. usf. quasi zusammenfasst und die nicht auf die unmittelbare Produktion ausgerichteten ^ÄAktivitäten^Ó beschreibt, wie z.B. Unterstützung für Kindereinrichtungen, Wohngebietsfeste, Wohnungsbau, NAW usw. usf.)....

Zur Museumseite: Christian Wolff-Haus

Kategorien:
Geschichte |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Halle (Saale) |
Vergangene Ausstellungen
2011 (2)
2010 (3)
2009 (2)
2005 (2)
2004 (2)
2003 (5)
2002 (8)
2001 (6)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (10)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Christian Wolff-Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Irène Mélix, diamond splinters – osna's queerstory, künstlerisches Forschungs- und Vermittlungsprojekt, Installationsansicht Kunsthalle Osnabrück, 2022. Foto: Lucie Marsmann © Lucie Marsmann
diamond splinters – osna's queerstory
Kunsthalle Dominikanerkirche
Osnabrück
25.06.2022 bis 05.03.2023
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...