Landesmuseum
55116 Mainz
Große Bleiche 49-51

Der Narr - König der verkehrten Welt

Laufzeit: 11. November 2007 bis 06. Februar 2008

Vom 11.11. bis zum Aschermittwoch steht die Welt in Mainz Kopf und das Landesmuseum Mainz zeigt eine Sonderausstellung, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Karnevalszeit steht: Der Narr – ein ureigenes Thema der Fastnachtsstadt Mainz.

Die Figur des Narren ist in der Kulturgeschichte einzigartig. Anfangs waren es "Wahnsinnige", so genannte „natürliche Narren“, die dem Hof zur Belustigung dienten und um ihrer geistigen Entrücktheit willen viele Sonderrechte genossen. Im späten Mittelalter entwickelte sich der Hofnarr zu einem eigenartigen Pendant des Königs. Als weiser Ratgeber äußerte er sich verschlüsselt in Späßen und Wortspielen und erfreute sich fast unbeschränkter Freiheit.
Die außergewöhnliche Bedeutung dieser Figur zeigt sich in der Vielzahl der künstlerischen Darstellungen und der literarischen und musikalischen Bearbeitungen.
In ausgewählten Exponaten vom Mittelalter bis zur Moderne zeigt die Ausstellung die Vielfalt des Narrenmotivs: Gemälde, Graphiken, Bücher, Porzellane und Spielkarten gewähren unterschiedlichste Einblicke in die verkehrte Welt des Narren.

Zur Museumseite: Landesmuseum

Kategorien:
Kulturgeschichte | Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Rheinland-Pfalz | Ort:  Mainz |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (1)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (2)
2001 (1)
1999 (3)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Landesmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Blick in den Zunftsaal © Rosgartenmuseum Konstanz
Schätze des Südens
Rosgartenmuseum
Konstanz
02.07.2020 bis 11.04.2021
Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Rosgartenmuseums Konstanz....
Abbildung: Volker Altenhof, Strömung I, 2018 © Volker Altenhof
Dem Himmel so nah. Volker Altenhof – Malerei
Museum Eckernförde
Eckernförde
25.10.2020 bis 10.01.2021
Im Juli 2018 unternahm der bei Eckernförde lebende Maler Volker Altenhof eine vierwöchige Reise in den Himalaya. Die vielfältigen Eindrücke wirken bis heute nach. Großformatige Gemälde, kleine T...