MICHAEL BEUTLER: GENUSSSCHEINE

Laufzeit: 22. September 2007 bis 04. November 2007

Der Entwicklungsprozess ist wesentliches Merkmal der skulpturalen Arbeiten von Michael Beutler. Entscheidend für die Form und Ästhetik einer Installation oder einer Skulptur sind zumeist die architektonischen Gegebenheiten und Besonderheiten der Räume, in denen die Arbeiten entstehen. Oft besteht auch schon im Vorhinein ein Interesse an einem bestimmten Material, das dann unter den Bedingungen, die der Raum vorgibt, adäquat arrangiert wird. Hierbei geht Beutler dezidiert experimentell ans Werk. Er eignet sich die Formbarkeit und Nutzungsmöglichkeiten unterschiedlicher Materialien an und verknüpft diese anschließend mit den gegebenen oder ausgewählten Raumsituationen.

Katalog: Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

Zur Museumseite: Kunsthalle Portikus

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (1)
2014 (4)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (1)
2007 (2)
2002 (1)
2001 (1)
2000 (8)
1999 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Portikus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Die Erschaffung Adams (Michelangelo) © Exhibition 4you GmbH & Co. KG
Michelangelo - Der andere Blick
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Lichtenau-Dalheim
04.04.2020 bis 22.11.2020
Die unvergleichliche Bilderwelt von Michelangelos Sixtinischer Kapelle kommt in das westfälische Kloster Dalheim! Vom 4. April bis 5. Juli 2020 präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmu...
Abbildung: Nachttopf Napoleon © (c) SGM
… oder kann das weg? Napoleons Nachttopf, Ulbrichts Küchenstuhl und das Taufkleid von Tante Marta
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
04.11.2020 bis 17.01.2021
Die Depots der Geschichtsmuseen sind meist voll von Dingen, die ungewöhnlich, ästhetisch ausge-sprochen anspruchsvoll und oft mit einer faszinierenden Geschichte verbunden sind. Dennoch haben viele ...