Deutsches Goldschmiedehaus
63450 Hanau
Altstädter Markt

Stroh zu Gold - Staatliche Zeichenakademie Hanau

Laufzeit: bis 25. August 2010

Im Märchen "Rumpelstilzchen" der Brüder Grimm spinnt die Müllerstochter Stroh zu Gold. Aus dem einfachen Stroh entsteht das beständige Gold, aus dem Unscheinbaren entsteht das Wertvolle und Besondere. Eine unmöglich scheinende Idee wird Realität.
Der Wandel vom Unscheinbaren zum Beständigen ist mit dem Weg vergleichbar, den Schülerinnen und Schüler der Zeichenakademie seit nunmehr über 230 Jahren gehen. Es ist ein Weg zur Erkenntnis, ein Weg hin zu dem Wissen, wie Gestaltung und handwerkliche Fähigkeiten anzuwenden sind und wie sich hieraus für jede einzelne Absolventin und jeden Absolventen eine berufliche Zukunft entwickeln kann.

Zur Museumseite: Deutsches Goldschmiedehaus

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Hanau |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (2)
2002 (1)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (4)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Goldschmiedehaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...
Abbildung: Gertrude de Alencar, Badende (Prag, Sophieninsel), 1929, Gouachefarbe, Rohrfeder, Bleistift, 36,1 x 28 cm Kunstforum Ostdeutsche Galerie © Gertrude de Alencar/Rechtsnachfolge Foto: Wolfram Schmidt, Regensburg
FERNWEH - Von Jugendstil bis zur zeitgenössischen Fotografie
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
09.07.2020 bis 06.09.2020
In der Ausstellung „Fernweh“ kann man sich beflügeln lassen und wegträumen. Zusammen mit den Künstlerinnen und Künstlern des Jugendstils erfährt man die Magie und betörende Schönheit der Na...