Museum Eberswalde
16225 Eberswalde
Steinstraße 3

Anmut sparet nicht noch Mühe - Lebenswege von fünfzig Eberswalder Frauen

Laufzeit: 03. Dezember 2010 bis 13. März 2011

Das Eberswalder Museum würdigt in der Ausstellung die persönlichen Verdienste lokaler Frauen und recherchierte fünfzig Persönlichkeiten. Dabei werden Frauen vorgestellt, die im Gegensatz zu Königin Luise von Preußen weniger durch ihren Mythos, sondern vielmehr durch ihr Schaffen Geschichte schrieben. In der Ausstellung findet sich eine Auswahl engagierter Frauen, die in Eberswalde geboren worden sind oder hier gelebt bzw. gewirkt haben. Mit persönlicher Hingabe, Mut und Durchsetzungsvermögen vollbrachten sie großartige Leistungen.

Zur Museumseite: Museum Eberswalde

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Brandenburg | Ort:  Eberswalde |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (1)
2016 (1)
2011 (1)
2010 (3)
2009 (1)
2007 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Eberswalde mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...