Historische Bibliothek
06110 Halle (Saale)
Franckeplatz 1, Haus 22

Reisen, Entdecken, Erinnern. Reiseliteratur der frühen Neuzeit

Laufzeit: 07. April 2011 bis 02. Oktober 2011

Als um 1500 durch Entdeckungen ferner Kontinente der geographische Gesichtskreis der Europäer erweitert wurde, entwickelte sich die Reiseliteratur zu einem nennenswerten Sektor auf dem frühneuzeitlichen Buchmarkt und trug zum Wissen über fremde Länder und Kontinente bei. Davon zeugen zahlreiche, zum Teil reich illustrierte Drucke aus der Bibliothek der Franckeschen Stiftungen.

Reisebeschreibungen gehören zu den ältesten und beliebtesten Literaturformen und sind in allen Kulturen in unterschiedlicher Ausprägung zu finden. Die Berichte von fremden Ländern und Völkern und den oft gefahrvollen fiktiven oder realen Reisen dorthin wollten vor allem unterhalten, aber auch belehren. Mit den politischen, sozialen, kulturellen und finanziellen Veränderungen im Laufe der Jahrhunderte bildeten sich auch immer neue Formen der Reiseliteratur heraus.

Zur Museumseite: Historische Bibliothek

Kategorien:
Kulturgeschichte | Literaturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Halle (Saale) |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (2)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historische Bibliothek mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Die Erschaffung Adams (Michelangelo) © Exhibition 4you GmbH & Co. KG
Michelangelo - Der andere Blick
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Lichtenau-Dalheim
04.04.2020 bis 05.07.2020
Die unvergleichliche Bilderwelt von Michelangelos Sixtinischer Kapelle kommt in das westfälische Kloster Dalheim! Vom 4. April bis 5. Juli 2020 präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmu...
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...