Haus Peters
25882 Tetenbüll
Dörpstraat 16

Susanne Wind - Malerin des Windes

Laufzeit: 12. November 2011 bis 26. Februar 2012

Susanne Wind: Ihr Thema - der Wind. Die gezeigten etwa 40 Arbeiten sind im Wind der Landschaft Eiderstedt, auf den Nordseeinseln und in Mecklenburg entstanden.

Susanne Wind - Malerin des Windes

"Plötzlich eine Windböe, die einen fast umstößt oder doch das stetige Pfeifen des rauen Nordwindes, ein nie endendes Geräusch. Der Wind, mal aufgewärmt vom Sonnenlicht, mal durchmischt mit Regentropfen oder feiner Gischt. Böig, wirbelnd, sanft: Der Wind ist mein Thema.
Schon alleine die Bewegung des Windes im Gras einzufangen, war eine Herausforderung. Ein Ringen um Zeit, denn der Wind verändert nicht nur stetig das Motiv durch seine Bewegung, sondern er lässt auch die Farbe rasch trocknen. Oft habe ich förmlich mit dem Wind gerungen, als er mir die Staffelei zu entreißen suchte oder gar Sand auf die frische Farbe blies. Manchmal veränderte er das Licht in der Landschaft in solch fliegendem Wechsel, dass es schwer ist, dem schnellen Schattenspiel malerisch zu folgen. Doch gerade dies hat mich besonders gereizt."

Die Ausstellung im Haus Peters widmet sich ganz dem Thema Wind. Die gezeigten etwa 40 Arbeiten sind im Wind der Landschaft Eiderstedt, auf den Nordseeinseln und in Mecklenburg entstanden.

Biographie
1965 in Hamburg geboren
1982-85 Ausbildung Schauwerbegestaltung bei dem Maler Hans Wrage
1987-90 Studium der Malerei bei Rolf Frank an der FH für Gestaltung, Hamburg
Seit 1990 freischaffende Künstlerin
Pleinair-Malerei auf Mallorca, Norddeutschland und Dänemark
2000-03 Malerei im Atelier, lebte und arbeitete in Pennsylvania, USA
Seit 2003 Malerei im Atelier in Hamburg-Ottensen

Termin
29. Dezember, um 15 Uhr
Künstlergespräch.
Susanne Wind führt durch ihre Ausstellung

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog
Susanne Wind - Malerin des Windes, 112 Seiten, 64 Abbildungen, 49 Euro

Ausstellungseröffnung
Sonnabend, 12. November 2011
um 15 Uhr
in Anwesenheit der Künstlerin

Es sprechen
Stephanie Gans, Kunsthistorikerin, Hamburg
Henning Möller, Bürgermeister von Tetenbüll

Katalog: Susanne Wind – Malerin des Windes, 112 Seiten, 64 Abbildungen, 49 Euro

Zur Museumseite: Haus Peters

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Tetenbüll |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2015 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (6)
2009 (7)
2008 (5)
2007 (7)
2006 (8)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (5)
2001 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus Peters mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...