Kelten und Germanen

Laufzeit: 13. November 2011 bis 12. Februar 2012

In Thüringen und Mainfranken kam es vor 2500 Jahren zu intensiven Kontakten zwischen den Kelten des Südens und den Germanen des Nordens. Nach der Eroberung Galliens und dem Zusammenbruch der keltischen Zivilisation drangen in den Jahrzehnten des letzten vorchristlichen Jahrhunderts Germanen aus dem Elbgebiet nach Süden vor. Sie hinterließen entlang der Verkehrswege neu gegründete Siedlungen und Brandgräberfelder mit typischen Waffenbeigaben.

Kategorien:
Geschichte |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Gotha |
Vergangene Ausstellungen
2012 (2)
2011 (3)
2010 (1)
2009 (1)
2007 (1)
2001 (1)
2000 (7)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Regionalgeschichte und Volkskunde mit Kartographischem Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Blick in den Zunftsaal © Rosgartenmuseum Konstanz
Schätze des Südens
Rosgartenmuseum
Konstanz
02.07.2020 bis 11.04.2021
Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Rosgartenmuseums Konstanz....
Abbildung: 24 Fragen zu Weihnachten. Foto: Uta-Felicitas Werner © Foto: Uta-Felicitas Werner
24 Fragen zu Weihnachten
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
29.11.2020 bis 31.01.2021
Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür, und wir zählen schon die Tage. Bei den einen wächst die Vorfreude und bei den anderen der Stress. Aber warum ist Weihnachten eigentlich so ein besonderes...