Deutsches Goldschmiedehaus
63450 Hanau
Altstädter Markt

Simultanea - Peter Bauhuis.

Laufzeit: 26. Februar 2012 bis 10. Juni 2012

Simultanea - der Titel einer Reihe aktueller, gleichzeitig aus mehreren Metallen gegossener Gefäßarbeiten steht auch für die Vorgehensweise des Künstlers, die Themen Schmuck und Gefäß parallel zu bearbeiten und Erkenntnisse aus den prozessorientierten Ergebnissen auf den jeweils anderen Bereich anzuwenden.
In der Ausstellung werden etwa 80 Arbeiten aus den Jahren 1996 - 2011 zu sehen sein.
Peter Bauhuis ist fasziniert von den Möglichkeiten des Metallgusses. Das Experiment mit dem Prozess des Gießens und Verschmelzens von Metallen prägt seine Arbeit an Schmuckstücken und Gefäßobjekten. Im Spiel der Oxidationen von Gold, Silber und Kupfer erreicht er unerwartete Farben von mattem Weiß und schwachem Grüngelb bis zu tiefem Orange und Dunkelrot, die sich zu vermischen scheinen.

Zur Museumseite: Deutsches Goldschmiedehaus

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Hanau |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (2)
2002 (1)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (4)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Goldschmiedehaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Landesmuseum Mainz
Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht
Landesmuseum
Mainz
09.09.2020 bis 18.04.2021
Die Rheinland-Pfälzische Landesausstellung 2020 führt die Reihe der großen europäischen Mittelalterausstellungen fort. Im Mittelpunkt dieses einzigartigen Kulturprojektes stehen die Kaiser des Mit...
Abbildung: Jakob Ganslmeier: Aus der Serie „Haut, Stein“, 2019, C-Print © Jakob Ganslmeier
Haut, Stein
Zitadelle und Stadtgeschichtliches Museum Spandau
Berlin
14.08.2020 bis 14.02.2021
In seinem fotografischen Projekt „Haut, Stein“ thematisiert Jakob Ganslmeier den Ausstieg ehemaliger Neonazis sowie den Umgang mit historischen NS-Symbolen in der Architektur des öffentlichen Rau...