Dänische Malerei 1830-1910 / Die Sammlung Lührs

Laufzeit: 06. April 2013 bis 02. Juni 2013

Das Stadtmuseum Naumburg zeigt in der Galerie im Schlösschen in der Zeit vom 6. April bis 2. Juni 2013 eine umfassende Schau dänischer Malerei des 19. Jahrhunderts.Der Ausstellungszeitraum ist insoweit glücklich gewählt, als parallel eine bedeutende Wanderausstellung zu dem Thema "Skandinavische Kunst" dieser Zeit in München und Groningen (NL) präsentiert wird.

Die dänische Malerei des "goldenen Zeitalters" und der darauf folgenden Jahrzehnte bis zu den "Skagensmalern" ist ein spannendes und bisher in unseren Breiten wenig beachtetes Kapitel der europäischen Kunstgeschichte.

Der Privatsammler Wolfgang Lührs, Naumburg, von Beruf leitender Oberstaatsanwalt, hat mit Geduld und viel Spürsinn eine umfangreiche Sammlung von Gemälden zusammengetragen, die einen aufschlussreichen Überblick über die Entwicklung der Malerei in unserem nördlichen Nachbarland im 19. Jahrhundert bietet. Das Stadtmuseum Naumburg konnte aus der im Hamburger Altona-Museum aufbewahrten Sammlung, die zuvor bereits mit großem Erfolg in Hamburg, Stade, Langenfeld, Rostock und im dänischen Viborg gezeigt worden war, über 70 Gemälde auswählen.

Die Bilder mit Motiven von dänischen und italienischen Landschaften, stürmischer See, weitem Horizont, ärmlichen Fischerhütten und einfacher Bevölkerung sind von eindrucksvoller, stiller Schönheit. Von der akademischen Malerei hin zur Freilichtmalerei spannt sich ein weiter Bogen, der den Wechsel von der Tradition zur Moderne auch in Dänemark belegt. Begleitend zur Ausstellung wird ein farbig bebilderter Katalog erscheinen. Zur Eröffnung durch den Naumburger Oberbürgermeister am 06.04.2013 wird der dänische Botschafter Per Poulsen-Hansen sprechen. In einer Sonderveranstaltung am 23.04.2013 referiert der deutsche Botschafter a. D., Dr. Gerhard Nourney, Bonn, über seine Amtszeit in Dänemark.

Zur Museumseite: Stadtmuseum "Hohe Lilie"

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Naumburg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (2)
2015 (1)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (1)
2009 (1)
2001 (1)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum "Hohe Lilie" mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Heimatmuseum Reutlingen, Plakat Austellung Knud Knudsen © Heimatmuseum Reutlingen
Reise nach Reutlingen 1862
Heimatmuseum
Reutlingen
30.05.2020 bis 23.08.2020
Der Norweger Knud Knudsen reiste 1862 auf der Suche nach einer beruflichen Zukunft von Bergen nach Reutlingen, um sich in der damals europaweit bekannten Obstbaumschule, der Pomologie, weiterzubilden....
Abbildung:  © LVR-Industriemuseum
Mythos Neue Frau
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bocholt
20.03.2020 bis 25.10.2020
Der Bubikopf – die Kurzhaarfrisur galt als das Sinnbild schlechthin für die moderne Frau der 1920er Jahre. Die Ausstellung zeigt die Gründe für die Entstehung des Mythos „Neue Frau“ auf und s...