Horti conclusi - sechs Gärten ehemaliger Klosteranlagen

Laufzeit: 13. Mai 2013 bis 03. November 2013

Schon seit der ersten Klostergründung durch Benedikt von Nursia im Jahre 529 stand die Krankenpflege im Mittelpunkt der klösterlichen Pflichten. Das Wissen um die Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen war den Mönchen aus der Antike überliefert, wurde bewahrt und weiter entwickelt. Neben dem Kräutergarten nahe der Krankenstation gehörten zu einem mittelalterlichen Klostergarten außerdem ein Gemüse- und ein Obstgarten zur Versorgung der hauseigenen Küche. Albertus Magnus hat mit seinem Konzept eines Viridariums (Grüngartens) schließlich den Nutzgarten mit dem Zier- oder Lustgarten vereint. Seit dem 15. Jahrhundert prägten die Klostergärten dann auch die Gestaltung weltlicher Gärten wie Burg- und Bauerngärten, später auch Pfarr- und Apothekergärten.

Kategorien:
Kulturgeschichte | Natur |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Mühlhausen |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (1)
2013 (1)
2011 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger/Selb
Hohenberg an der Eger
07.03.2020 bis 05.04.2021
Das Porzellanikon würdigt mit der Sonderausstellung „FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz“ einen der bedeutendsten Porzellandesigner Deutschlands und der Region. In seinem Ateli...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...