STRALSUND MUSEUM
18439 Stralsund
Mönchstr. 25-27

erotica international
aus privater Sammlung

Laufzeit: 13. Juli 2013 bis 27. Oktober 2013

Anderer Ausstellungsort:
Museumsspeicher, Böttcherstraße 23

Da rekeln sich Paare in eindeutigen Stellungen als Kaminuhr oder auf dem Lampenschirm. Zieren erotische Phantasien vor allem männliche Insignien, wie Schnupftabakbehälter, Pulverhorn oder Pfeifenköpfe. Aber auch alltägliche Gebrauchsgegenstände dienen als Untergrund für Darstellungen der bekannter Weise „schönsten Sache der Welt“. So finden sich in der privat zusammengetragenen Ausstellung neben Parfümflakons, Glaskaraffen auch Dosen, Teller und Vasen mit entsprechenden erotischen Abbildungen.
Einen ganz eigenen Bereich stellen in der bunten Vielfalt aus über 90 Ländern außerdem Kultobjekte dar, die in den unterschiedlichsten Kulturen als Fruchtbarkeitssymbole fungierten.

Zur Museumseite: STRALSUND MUSEUM

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Stralsund |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (7)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (10)
2012 (9)
2011 (9)
2010 (10)
2009 (11)
2008 (10)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (5)
2004 (6)
2003 (10)
2002 (17)
2001 (5)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu STRALSUND MUSEUM mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...
Abbildung: 24 Fragen zu Weihnachten. Foto: Uta-Felicitas Werner © Foto: Uta-Felicitas Werner
24 Fragen zu Weihnachten
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
29.11.2020 bis 31.01.2021
Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür, und wir zählen schon die Tage. Bei den einen wächst die Vorfreude und bei den anderen der Stress. Aber warum ist Weihnachten eigentlich so ein besonderes...