STILL BEWEGT - VIDEOKUNST UND ALTE MEISTER

Laufzeit: 13. Oktober 2013 bis 23. Februar 2014

Die Ausstellung "Still bewegt" zeigt, im Nebeneinander der Alten Meister und der Videokunst, dass die Themen der Stillleben zeit- und medienübergreifende Bedeutung haben. Im Medium "Film" wird auf unter­schiedlichste Art und Weise der Symbolge­halt des Genres aufgegriffen und weiterent­wickelt. Erstmalig ermöglicht "Still bewegt" mit 27 Videoarbeiten von 9 Künstlern einen repräsentativen Überblick der "neuen" Still­leben, die in den letzten Jahren in bemer­kenswerter Anzahl und Qualität geschaffen wurden.

Während die Alten Meister mit malerischen Mitteln die vergehende Zeit in einem Bild festhielten, werden in den Filmen in einer Vielzahl aneinandergereihter Bilder, Zeitläufe der Vergänglichkeit aufgezeigt. Zwischen rund 50 alten Stillleben-Gemälden und den zeitgenössischen Filmen öffnet sich durch dieses Zusammenspiel im Museum Sinclair- Haus ein besonderer "Zeit-Raum", in dem die grundlegenden Fragen nach dem Verhältnis des Menschen zur vergehenden Lebenszeit gestellt werden.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Bad Homburg vor der Höhe |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (2)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (3)
2012 (5)
2011 (5)
2010 (4)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2001 (4)
2000 (3)
1999 (3)
1998 (1)
1997 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu ALTANA Kulturstiftung im Sinclair-Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Der Sturm kam Himmelfahrt © Hartmut Adler
"Der Sturm kam Himmelfahrt" - Der Tornado von 1979 im Elbe-Elster Land
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
18.02.2020 bis 10.05.2020
Am 24. Mai 1979 hinterließ ein Tornado im heutigen Landkreis Elbe-Elster eine über 50 km lange Spur der Verwüstung. Dieser verheerende Sturm, der nicht nur Dachziegel, Balken, Stahlbetonträger, so...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...