Karl-May-Museum
01445 Radebeul
Karl-May-Straße 5

Karl Mays Reisephantasien als Zinnfiguren

Laufzeit: 03. Oktober 2013 bis 28. Februar 2014

Fast 500 Zinnfiguren haben ihren Weg in die "Villa Bärenfett" des Karl-May-Museums gefunden. Unter dem Titel "Karl Mays Reisephantasien als Zinnfiguren" ist vom 3. Oktober 2013 bis 28. Februar 2014 eine liebevoll gestaltete Sonderausstellung einer Arbeitsgruppe von Zinnfigurenfreunden aus Deutschland zu sehen.

Die ältesten präsentierten Zinnfiguren mit klarem Bezug zu Karl Mays Phantasiewelt stammen aus dem Jahr 1906. Schon zu Lebzeiten Karl Mays sind diese nach Vorlagen der Karl-May-Bände "Winnetou 1", "Winnetou 2" und "Der Schatz im Silbersee" entstanden. Die neuesten gestalteten Zinnfigurenreihe widmet sich der Darstellung der Figuren aus der in China spielenden Jugenderzählung "Der blaurote Methusalem" und wurde aus Anlass des 100. Todestages Karl Mays im Jahr 2012 ins Leben gerufen.

Zur Museumseite: Karl-May-Museum

Kategorien:
Kunstgewerbe | Literaturgeschichte | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Radebeul |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Karl-May-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...