Geologisches und Mineralogisches Museum
24098 Kiel
Ludewig-Meyn-Str. 12

Abbild und Abdruck
Eine Ausstellung mit fossilen Fischen und Fischplastiken des Künstlers Holger Maas

Laufzeit: 16. Februar 2014 bis 31. Mai 2014

Das Geologische und Mineralogische Museum präsentiert gemeinsam mit dem Künstler Holger Maas, dem Lehrstuhl für Paläontologie-Historische Geologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Geologische-Paläontologischen Arbeitsgemeinschaft Kiel in einer Sonderausstellung die faszinierende Entwicklung der Fische seit dem Erdalter bis heute.
Gezeigt werden versteinerte Fische aus allen Erdzeitaltern und ausgewählten Fossilfundstellen. In einer spannenden Verknüpfung zwischen Naturobjekten und ihrer Gestaltung in Tierplastiken schlägt die Ausstellung eine Brücke zwischen Natur und Kunst.

Kategorien:
Kunst | Natur |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Kiel |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (1)
2014 (1)
2012 (1)
2011 (1)
2009 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Geologisches und Mineralogisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © (c) SGM
Schnee von gestern?
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
27.11.2020 bis 28.02.2021
Der WINTER, geliebt und gehasst, ersehnt und gefürchtet, Frust und Lust; keine Jahreszeit polarisiert so sehr wie er. Hier liegen Freude und Leid eng beieinander. Was aber passiert mit dem Winter i...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...