Industrie- und Filmmuseum Wolfen
06766 Wolfen
Chemiepark Bitterfeld-Wolfen, Areal A, Bunsenstraße 4

Arbeiten des FOTAK (Fotoarbeitskreis) Halle

Laufzeit: 17. August 2013 bis 05. Oktober 2014

Sechs hallesche Fotografen, eine Frau und fünf Männer, Professionelle und Amateure im besten Sinne als Berufene und Liebhaber, haben sich als FOTAK Halle (Fotoarbeitskreis) zusammengetan, um ihre freie fotografische Arbeit zu fördern. Bei regelmäßigen Treffen zeigen sie einander ihre Bilder, tauschen sich kritisch aus, arbeiten an gemeinsamen Themen und zeigen die Ergebnisse im Zwei-Jahres-Rhythmus der Öffentlichkeit. Die Ausstellungen "Porträt" (2007/08), "Nähe" (2009/10), "Zwischenwelten" (2011/12) und "Wert" (2013/14) wurden in verschiedenen öffentlichen Gebäuden und Ausstellungsräumen in Halle/Saale und Quedlinburg gezeigt.

Kategorien:
Fotografie | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Wolfen |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (3)
2014 (5)
2013 (6)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (6)
2009 (5)
2008 (3)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (1)
2003 (1)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (10)
1999 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Industrie- und Filmmuseum Wolfen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Elster © Mark Golasch
Alles nur geklaut?
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
23.03.2019 bis 13.10.2019
Die Entwicklung moderner Gesellschaften ist maßgeblich davon beeinflusst, wie Wissen erlangt, geteilt und geschützt wird. Auf 1000 Quadratmetern zeigt die Ausstellung die abenteuerlichen Wege des Wi...
Abbildung: Venus von Lespugue, 25 000 Jahre © B. Röck
Formensprache. Faszination Frau - Weibliche Darstellungen der Altsteinzeit
Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
Blaubeuren
30.04.2019 bis 30.06.2019
In offenen Vitrinen schweben 16 nachgeschnitzte altsteinzeitliche Frauenfiguren. Mal üppig barock mit ausladenden Hüften, mal filigran und reduziert. Die meist nur handtellergroßen Schnitzarbeiten ...