Stadt- und Industriemuseum
65428 Rüsselsheim
Hauptmann-Scheuermann-Weg 4

"Wo der Krieg den Atem anhielt" Fotografische Wahrnehmungen im Hochbunker

Laufzeit: 23. August 2014 bis 21. September 2014

Mit dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen begann 1939 der Zweite Weltkrieg. Noch heute gibt der Hochbunker, ein Koloss aus Beton auf dem ehemaligen Opel-Werksgelände, Zeugnis einer Kriegsführung, die kaum zwischen militärischen und zivielen Angriffszielen unterschied. Lange Treppenaufgänge in die unterschiedlichen Etagen, Wachstuben und Toilettenanlagen sowie die gut erhaltene Belüftungsmaschinerie erzeugen noch heute ein klammes Gefühl. Konfrontiert mit der Geschichte dieses Bauwerks setzten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Dunkeln mit der Monstrosität und Einsamkeit in den Räumen auseinander, spürten den Ängsten der Schutzsuchenden nach. Entstanden sind Fotografien, die emotional berühren und innehalten lassen.

Zur Museumseite: Stadt- und Industriemuseum

Kategorien:
Fotografie | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Rüsselsheim |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (5)
2016 (3)
2015 (4)
2014 (6)
2013 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadt- und Industriemuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Lage
23.11.2019 bis 29.03.2020
Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zeh...