KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE
99510 Apolda
Bahnhofstraße 42

Der deutsche Künstlerkreis des Café du Dôme in Paris

Laufzeit: 13. Juni 2015 bis 23. August 2015

„Der deutsche Künstlerkreis des Café du Dôme in Paris“ ist die Überschrift eines 1918 erschienenen Artikels von Friedrich Ahlers-Hestermann. In diesem Aufsatz beschreibt der aus Hamburg stammende Maler das Pariser Café du Dôme am Boulevard du Montparnasse, das von 1905 bis 1914 Treffpunkt vieler deutscher KünstlerInnen war. In der pulsierenden Metropole begegneten die Künstler, fern der deutschen akademischen Naturmalerei, einer modernen, experimentellen und vielseitigen Kunstszene, in welcher die großen Namen wie Cezanne, Manet und Renoir die moderne Avantgarde begründet hatten.

Die Ausstellung im Kunsthaus Apolda Avantgarde widmet sich den deutschen KünstlerInnen, die nach 1900 in Paris gelebt haben. Gemälde, Grafiken, Pastelle und Skulpturen von Rudolf Levy, Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann, Walter Alfred Rosam, Franz Nölken, Walter Bondy, Eugen Hamm, Rudolf Grossmann, William Straube sowie Marg und Oskar Moll u.v.a. werden zu sehen sein. Sie sind Zeugnisse persönlicher und stilistischer Veränderungen, die jeden Künstler in Paris ereilte. Manche waren nach Paris gegangen, um den Lebensstil eines Bohemiens zu führen. Andere wiederum suchten die französischen Salons und Museen auf, studierten in Abendkursen und standen in regem Austausch mit anderen Kunstschaffenden, Sammlern und Galeristen.

Zur Museumseite: KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Apolda |
Vergangene Ausstellungen
2017 (4)
2015 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022