Pommersches Landesmuseum
17489 Greifswald
Rakower Straße 9

GREIFSWALD – DER PRIVATE BLICK

Laufzeit: 09. September 2016 bis 29. Januar 2017

Als Reaktion auf das außerordentliche Publikumsinteresse an der Sonderausstellung „Heimatkunde – Greifswald in den 1980er Jahren“ plant das Pommersche Landesmuseum nach drei Jahren eine Ausstellung mit fotografischen Aufnahmen, die Greifswalder Bürger von ihrer Stadt, im Zeitraum von 1960 bis 1990, aufgenommen haben. Den Schwerpunkt der Ausstellung „Heimatkunde“ bildeten Aufnahmen des damaligen Fotoamateurs Robert Conrad, der den Verfall und Abriss der Greifswalder Altstadt dokumentierte und die damaligen Flächenabrisse innerhalb der historischen Bausubstanz seiner Heimatstadt Greifswald aus ganz persönlicher Sicht festhielt. Die engagierte Haltung des jungen Greifswalders wurde wegen seines Mutes und der Qualität der Fotografien von der überwiegenden Mehrheit der Besucher anerkannt und führte schließlich zu einer würdigen Verlängerung der Ausstellung.

Einige wenige Besucher kritisierten aber auch, die ihrer Meinung nach einseitige Sicht auf ihre Stadt. Diese Kritik möchten wir für die geplante Ausstellung mit aufnehmen. Ziel ist es, den Alltag inmitten der Stadt Greifswald möglichst allumfassend darzustellen.

Zur Museumseite: Pommersches Landesmuseum

Kategorien:
Geschichte | Lokalgeschichte | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Greifswald |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (2)
2018 (4)
2017 (2)
2016 (4)
2015 (2)
2014 (5)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (1)
2006 (2)
2001 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pommersches Landesmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...
Abbildung:  © Peter Hübbe
Timo Sarpaneva
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
16.02.2020 bis 06.12.2020
Elegant reduzierte Formen und nuancenreiche Farbspiele – das sind die Merkmale des finnischen Künstlers Timo Sarpaneva. Obwohl Sarpaneva (1926 - 2006) auch mit anderen Materialen arbeitete, war Gla...