Schloßbergmuseum
09113 Chemnitz
Schloßberg 12

CHEMNITZ. Eine Zeitreise von 1840 bis heute

Laufzeit: 24. Januar 2016 bis 13. März 2016

Die Kunstsammlungen Chemnitz – Schloßbergmuseum zeigen anlässlich des 175. Jahrestages des Erscheinens von Friedrich Georg Wiecks Sachsen in Bildern. Chemnitz und seine Umgebung die hochwertigen, feinteiligen Illustrationen der Publikation. Ihnen werden in der Ausstellung die zeitgenössischen Aufnahmen des Chemnitzer Fotografen Peter Zschage gegenübergestellt. Zschage nahm mit seiner Kamera die gleiche Perspektive ein wie die Zeichner zu Wiecks großem Werk vor 175 Jahren.

Zur Museumseite: Schloßbergmuseum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Chemnitz |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2016 (1)
2015 (2)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (2)
2008 (1)
2002 (1)
2001 (1)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schloßbergmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Christian Hörl: Naturstudium. Foto: Matthias Sienz © Foto: Matthias Sienz
Christian Hörl - Kunstpreisträger des Bezirks Schwaben 2019
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
04.10.2020 bis 10.01.2021
2019 erhielt der Bildhauer und Konzeptkünstler Christian Hörl den Kunstpreis des Bezirks Schwaben für sein Gesamtwerk. Die umfangreiche Einzelausstellung in der Schwäbischen Galerie präsentiert e...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...