Deutsches Hygiene-Museum
01069 Dresden
Lingnerplatz 1

SPRACHE. WELT DER WORTE, ZEICHEN, GESTEN

Laufzeit: 24. September 2016 bis 20. August 2017

Gemeinsam mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung zeigen wir vom 24. September 2016 bis zum 20. August 2017, was in den Worten, Zeichen und Gesten steckt, die wir tagtäglich nutzen. Unsere neue Ausstellung gewährt Einsichten in aktuelle Erkenntnisse der Sprachforschung, präsentiert Originales und Originelles, und lädt ihre Besucher ein, mit Zungenbrechern und Sprichwörtern zu jonglieren oder an wissenschaftlichen Experimenten teilzunehmen. Vier sprechende Themenräume animieren zum genaueren Hinsehen und -hören: Wie kommt der Mensch zur Sprache? Wann wird aus Sprache Kunst? Worin liegt ihre verführerische Kraft, worin ihre verführende Gefahr? Und schließlich: Was verrät die Art wie wir reden darüber, wer wir sind.

Zur Museumseite: Deutsches Hygiene-Museum

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Dresden |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (3)
2007 (1)
2006 (3)
2005 (4)
2004 (2)
2000 (2)
1999 (4)
1998 (4)
1992 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Hygiene-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...