Kunsthalle
99310 Arnstadt
Angelhäuser Str. 1

Antje Siebrecht und Jörg Wolf – Malerei

Laufzeit: 29. Oktober 2016 bis 08. Januar 2017

Drei kulturelle Zentren – das „Spittel“, die Kunsthalle und das Schloßmuseum Arnstadt – setzen sich mit verschiedenen Aspekten des künstlerischen Werks der Kasseler Künstlerin Antje Siebrecht auseinander.
In der Kunsthalle bilden Antje Siebrechts expressive Acryl-Leinwand-Arbeiten den Schwerpunkt. Im Alten Spital stehen Arbeiten, die während verschiedener Reisen entstanden, im Fokus, während im Schloßmuseum Arnstadt der Einfluss von Literatur und Musik auf die künstlerische Handschrift untersucht wird. Darüber hinaus sind zwei wichtige Arnstädter Identifikationsorte in diese „Ausstellungskette“ eingegliedert – das Rathaus und die Bachkirche.

Parallel dazu ist eine Austellung mit dem Maler Jörg Wolf in der Kunsthalle Arnstadt zu sehen.

Zur Museumseite: Kunsthalle

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Arnstadt |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (1)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (5)
2014 (3)
2013 (4)
2012 (3)
2011 (2)
2010 (4)
2009 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022