1822 Forum
60311 Frankfurt am Main
Fahrgasse 9

"Ultralight Beam" - Manuel Roßner

Laufzeit: 17. Januar 2017 bis 25. Februar 2017

Der Künstler folgt einem Funktionalismus des Virtuellen, der die ästhetischen Entscheidungen der Ausstellung bestimmt und die besonderen Eigenschaften von simulierten Räumen wiederspiegelt. Virtuell erzeugte Rohre, Infrastruktur in der Planungsphase der Ingenieure, werden in außergewöhnlich kräftigen Farben dargestellt, damit man ihren Verlauf leichter verfolgen kann. Das geschulte Auge erkennt anhand der Farbe auch den Durchmesser. Um in den Anfängen der Computergrafik nachvollziehen zu können, wie Licht auf einer Oberfläche gebrochen oder gespiegelt aussieht, wurde anhand einer Fotografie eines im realen Raum aufgebauten 3D-Testmodells das Rendering an diese Szene angeglichen. Durch farbige Wände, Spiegel und platzierte Objekte ließ sich der Ursprung der Lichtstrahlen nachvollziehen.

Während aber in dieser sogenannten Cornell-Box um 1984 versucht wurde, die Computersimulation an die Realität anzugleichen, bildet Manuel Roßners Installation das Virtuelle im Realen nach und verlegt die Logik der digitalen Farbgebung in den begehbaren Raum. Obwohl die Anmutung der bunten Galerie Assoziationen mit Toys “R“ Us hervorruft, liegt dem Farbenspiel ein rationales Prinzip zu Grunde. Der Künstler fragt damit nach der Dehnbarkeit von Rechtfertigungslogiken, dem Potential des Virtuellen, ästhetische Entscheidungen zu beeinflussen und dem Status von digitalen Objekten zwischen Entwurf und Realisierung.

Manuel Roßner, geboren 1989 in Heilbronn, studiert seit 2010 an der Hochschule für Gestaltung Offenbach und hat jeweils ein Auslandssemester an der École des Arts-Décoratifs in Paris und der Tongji University in Shanghai absolviert. Er ist Mitglied der Gruppe Internet-TBD, die sich mit den Gegebenheiten der gegenwärtigen Gesellschaft auseinandersetzt.

Manuel Roßner lebt und arbeitet in Offenbach am Main und Berlin.

Zur Museumseite: 1822 Forum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (5)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (7)
2014 (7)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (7)
2010 (5)
2009 (6)
2007 (1)
2001 (1)
2000 (9)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu 1822 Forum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...