Schloßmuseum
09573 Augustusburg
Schloß Augustusburg

MANGAMANIA - Große Augen garantiert!

Laufzeit: 13. April 2017 bis 28. Oktober 2018

Mit "MANGAMANIA - Große Augen garantiert!" startet die interaktive Erlebnisausstellung für die ganze Familie ab April 2017 auf Schloss Augustusburg. Die Sonderausstellung ist dabei eine echte WELTPREMIERE. PENG! – heißt es hin und wieder im Manga. Wie ein explosives Geschoss schlug der japanische Manga in den 1990er Jahren in Deutschland ein. Überaus erfolgreich auf dem globalen Markt, bedient er eine scheinbar unbegrenzte Vielfalt an Genres, Stilen, Zielgruppen. Was als Modeströmung unter Jugendlichen begann, hat mittlerweile seriöse Buchläden, Verlage und Kunstgalerien erobert. Und auch in Deutschland hat sich eine eigene Manga-Kultur mit eigenen AutorInnen entwickelt.

Die Sonderausstellung „MANGAMANIA – Große Augen garantiert!" auf Schloss Augustusburg zeigt, erklärt und macht mehr als 70 Jahre Manga-Geschichte erlebbar – einschließlich Anime, Computerspiele und Fankultur mit Cosplay. Mit großformatigen Big-Mangas, einer Manga- Bibliothek zum Selber-Lesen, multimedialen, interaktiven Mitmach-Stationen und vielem mehr, bietet die Ausstellung beste Unterhaltung für die ganze Familie.

Zur Museumseite: Schloßmuseum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | Kinder | Europa | Asien |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Augustusburg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schloßmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Dorothea Maetzel Johannsen, Überredung, 1919 © MUSEUM AUGUST MACKE HAUS
Ein Künstlerpaar der Moderne - Emil Maetzel & Dorothea Maetzel-Johannsen
Museum August Macke Haus
Bonn
23.11.2018 bis 24.03.2019
Dorothea Maetzel-Johannsen (1886–1930) und Emil Maetzel (1877–1955) sind zentrale Vertreter der künstlerischen Avantgarde in Hamburg. Die Stadt erlebte 1919 mit Gründung der Hamburgischen Sezess...
Abbildung: Volker Tiemann, Idiot Wind, 2012, © Volker Tiemann / Foto Helmut Kunde
In anderen Schuhen. Korrespondenzen zu Bob Dylan
Museum Eckernförde
Eckernförde
10.02.2019 bis 14.04.2019
Sie haben eins gemeinsam: Ihr Interesse an der Musik und den Texten von Bob Dylan. Der Medienkünstler Johannes M. Bienemann, die Malerin Nele Kathrin Köhler und der Bildhauer Volker Tiemann sind sei...