Landesmuseum Koblenz
56077 Koblenz
Festung Ehrenbreitstein

Wir mögen's heiß – Kochstellen im Zentrum der Genusskultur

Laufzeit: 21. September 2018 bis 15. September 2019  

Die Ausstellung im Haus des Genusses thematisiert das Herdfeuer bzw. den Herd als Zentrum der Küche und seine Bedeutung als Treffpunkt der häuslichen Gemeinschaft. Dabei spannt sich der historische Bogen vom Feuer der Eiszeitnomaden bis zur topmodernen Einbauküche ohne sichtbaren Herd. Dazu gehören Herdfeuer und Küchenzubehör der Römerzeit, des Mittelalters und schließlich der Barockzeit, in der die Küche entsteht, wie wir sie heute noch kennen. Anschauungsmaterial und Objekte finden sich in den Burgen und Schlössern der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rehinland-Pfalz.

Die Entwicklung der modernen Küche wird anhand der "Frankfurter Küche" (um 1920) als erster Einbauküche, der "Musterring Küche" (1950er Jahre) und einer aktuellen Einbauküche ohne direkt erkennbare Funktionsbereiche gezeigt. Die Frage "Wer steht am Herd?" mit dem jeweiligen gesellschaftlichen Hintergrund spielt ebenfalls eine Rolle. In diesem Zusammenhang geht es auch um Puppenküchen, Grillstationen, Mikrowellenherde oder Not- und Campingkocher.

Zur Museumseite: Landesmuseum Koblenz

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Rheinland-Pfalz | Ort:  Koblenz |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (2)
2015 (2)
2014 (2)
2011 (3)
2010 (1)
2007 (7)
2003 (2)
2001 (3)
2000 (2)
1999 (7)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Landesmuseum Koblenz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
14.04.2019 bis 30.06.2019
1979 beschloss der Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Gründung eines dezentralen Industriemuseums. Es sollte die „Kultur des Industriezeitalters“ beispielhaft darstellen, Denkmäler erschlie...
Abbildung:  © Heinz Zander
Schönheiten und Ungeheuer - Sonderausstellung zum 80. Geburtstag von Heinz Zander
Museum am Lindenbühl / Kulturhistorisches Museum
Mühlhausen
14.04.2019 bis 21.07.2019
Der Künstler ist einer der wichtigsten Vertreter der Leipziger Schule, die in den 1970er bis 1980er Jahren ihren Höhepunkt hatte. Zander schuf den monumentalen Gemäldezyklus zum Deutschen Bauernkri...